Startseite

Weihnachtsbaum schmücken

Die Kinder der Klassen 2 und 3 sind einer alljährlichen Tradition gefolgt und haben den Asbacher Weihnachtsbaum am Springbrunnen gemeinsam mit dem Obst- und Gartenbauverein geschmückt.

Als Dankeschön gab es leckeren warmen Apfelsaft (der aufgrund des Wetters richtig gut tat), Spekulatius und Schokoladenlebkuchen vom Obst-und Gartenbauverein für die Kolibris.

Die Kinder und Lehrkräfte der Kolibri-Schule freuen sich immer wieder über die Zusammenarbeit mit dem Obst-und Gartenbauverein und sprechen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön aus!

Corona-Neuigkeiten

 

Stand: 24.11.2021

Ab Donnerstag, den 25.11.2021 müssen die Kinder den Mund-Nasenschutz auch wieder am Sitzplatz tragen!

Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens eine Ersatzmaske mit in die Schule.

Herzlichen Dank und bleiben Sie gesund.

Das Team der Kolibri-Schule

Stadtführung der Klasse 4

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns im 4. Schuljahr im Sachunterricht mit dem Thema „Bad Hersfeld“.  Diese Woche war es dann soweit: Wir machten mit dem Bus einen Ausflug in die Stadt und nahmen an einer Stadtführung teil.

Unsere Stadtführerin war ganz begeistert darüber, was wir schon alles zum Thema wussten und erzählen konnten. Wir haben aber auch viel Neues gelernt – zum Beispiel über das Zollhaus, unseren Stadtgründer Lullus und unterirdische Gänge, durch welche manche Häuser am Marktplatz miteinander verbunden sind.

Ein besonderes Highlight hat zum Schluss der Führung selbst unsere Stadtführerin überrascht: Auf dem Marktplatz wurde mit einem großen Krahn und unter Begleitung der Polizei der Weihnachtsbaum aufgestellt – was für ein spannender Vormittag…

 

Fahrradführerschein der Klasse 4

Kurz nach den Sommerferien war es soweit: Die vierte Klasse startete mit der Radfahrprüfung. Nachdem im Unterricht alle wichtigen Verkehrsregeln besprochen wurden und der theoretische Test bestanden war, ging es zunächst für einen Tag in die Fahrradschule nach Bebra.

Dort konnten wir bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein das Erlernte anwenden und wichtige Inhalte wie das Linksabbiegen oder Einordnen und Anfahren an einer Ampel üben (siehe Foto).

In den folgenden Tagen kamen zwei nette Polizistinnen zu uns nach Asbach an die Kolibri-Schule und wir konnten in kleinen Gruppen das Radfahren im Realverkehr in Asbach mit ihnen trainieren.

Am Ende der Radfahrwoche war die Freude groß: Alle Schülerinnen und Schüler der Klasse haben die theoretische und praktische Fahrradprüfung bestanden und den Fahrradführerschein bekommen… Herzlichen Glückwunsch!!!

Schulgarten

Auf dem Stundenplan unserer Klasse 4 stand bis zu den Herbstferien 1x wöchentlich das Fach "Schulgarten".

In den Sommerferien erschien sogar ein kleiner Artikel über unsere Schulgartenarbeit in der Hersfelder Zeitung.

Nun ist es Herbst geworden und die letzten Leckereien sind geerntet. Zum Abschluss kam der Obst- und Gartenbauverein zu uns in die Schule und wir haben über den Zuckeranbau gesprochen und Popcorn gemacht – lecker.

Die Schulgartenarbeit wird von jetzt an über die Wintermonate ruhen und für das Frühjahr 2022 freut sich schon die Klasse 3, die Arbeit im Schulgarten fortzusetzen.

Geänderte Corona-Neuigkeiten

Stand: 09.11.2021

Anstatt der im Elternschreiben vom 4.11.2021 beschriebenen 2x wöchentlichen Testungen testen sich die Kinder aufgrund der derzeitigen Pandemie-Lage weiterhin 3x wöchentlich selbst (Montag, Mittwoch und Freitag). Alternativ kann weiterhin das Ergebnis einer Teststelle vorgezeigt werden.

Sobald sich Änderungen diesbezüglich ergeben, werden wir Sie darüber informieren.

Corona-Neuigkeiten

Stand: 04.11.2021

Aktuelle Informationen von Herrn Kultusminister Prof. Dr. Lorz zum Schul-und Unterrichtsbetrieb finden Sie in dem unten angehängten Schreiben!

DFB-Mobil besucht die Kolibri-Schule

 
Am Donnerstag, den 28.10.2021 kam das DFB-Mobil für die ersten Klassen zu uns an die Schule. 
Die beiden engagierten Fußballtrainer trainierten auf spielerische Weise mit den Kindern grundlegende motorische Fähigkeiten. Hierbei stand der Spaß und die Bewegung im Vordergrund. Natürlich wurde am Ende auch Fußball gespielt. Alle waren sich einig, dass die Zeit viel zu schnell vorbei war und es sehr viel Spaß gemacht hat.
Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr! 
 
 

Förderverein sponsert Kindermasken und Spielbälle

 

Der Förderverein hat für die Schülerinnen und Schüler der Kolibri-Schule 200 Kindermasken organisiert.

Außerdem wurden jeder Klasse zwei Spielbälle gesponsert.

Die Kinder und Lehrkräfte der Kolibri-Schule bedanken sich ganz herzlich beim Förderverein dafür!

Wie geht es nach den Herbstferien weiter?

Liebe Eltern, liebe Kolibris.

Die ersten Schulwochen sind vergangen und bald starten wir in die Herbstferien.

Am Montag, den 25.10.2021 beginnt die Schule wieder. Da die Corona-Pandemie weiterhin besteht, gelten in den ersten zwei Wochen nach den Herbstferien folgende Hygienemaßnahmen:

* Alle Kinder testen sich 3x in der Woche (Montag, Mittwoch und Freitag) in der Schule. Alternativ können die Kinder wieder "Bürgertests" mitbringen, die nicht älter als 24 Stunden sind.

* Der Mund-Nasen-Schutz muss am Platz und in den Pausen getragen werden.

Über die Regelungen nach den ersten beiden Schulwochen werden Sie und die Kinder rechtzeitig informiert. Diese sind abhängig vom Infektionsgeschehen.

Das Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kindern schöne Herbstferien!

Wir freuen uns, die Kinder nach den Ferien wieder gesund und munter in der Kolibri-Schule begrüßen zu dürfen.

 

Herr Bombelmann besucht die Kolibris

 

Am Dienstag, den 28. September 2021 besuchte uns Wolfgang Lambrecht alias Herr Bombelmann.

Er las sehr ausdrucksstark für jede Klasse der Kolibri-Schule Ausschnitte aus seinen Büchern "Herr Bombelmann ... dein guter Freund" und "Der Holzwurm Hans" vor.

Zu jeder Geschichte hatte er passende Bilder und Musik dabei.

Es war eine tolle Autorenlesung!

Vielen Dank "Herr Bombelmann" sagen die Kolibris :)

Aktuelles

Stand: 22.08.2021

 

Einschulungsinformationen für die neuen Erstklässler

Liebe Eltern, liebe zukünftigen Erstklässler,

 

sicherlich sind alle schon ganz gespannt auf den ersten Schultag. Auch wir freuen uns, euch in der Schule begrüßen zu dürfen.

 

Leider hat uns die Pandemie immer noch fest im Griff und die Zahlen steigen wieder. Daher sind folgende Hygienemaßnahmen notwendig geworden:

 

-Wir benötigen am Dienstag, den 31.08.2021 von jedem, der an der Einschulung in der Turnhalle teilnimmt, einen Nachweis über die 3G.

Geimpft                Genesen               oder                  Getestet


Dies gilt auch für die neuen Erstklässler. Bitte bringen Sie hierzu eine entsprechende Bescheinigung mit. Bürgertests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein.

 

-Das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben.

 

-Wir benötigen den Bogen mit den Kontaktdaten (kam per Post mit in dem großen weißen Briefumschlag).

 

-An der Einschulungsfeier kann nicht teilnehmen, wer Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns aufweist oder mit einer Person in einem Hausstand lebt, bei der diese Symptome auftreten.

 

-Bitte folgen Sie in der Turnhalle den ausgeschilderten Wegen und halten Abstand zu anderen Haushalten.

 

-Sicherlich sind Sie ganz gespannt auf den Klassenraum Ihres Kindes. Momentan ist allerdings der Zutritt in das Schulgebäude dem Personal und den Kindern vorbehalten. Bitte warten Sie auf dem Schulhof, in der Turnhalle oder den Betreuungsräumen auf Ihr Kind, bis er oder sie die erste Unterrichtsstunde beendet hat und auf den Schulhof gebracht wird.

 

 

Informationen für alle Kinder der Kolibri-Schule

Liebe Eltern, liebe Kolibris,

am Montag, den 30.08.2021 geht die Schule für die Klassen 2-4 wieder los.

An den ersten drei Tagen haben diese Klassen jeweils 1.-4. Stunde Unterricht. Ab Donnerstag gilt der reguläre Stundenplan.

Betreuung ist ab Montag möglich. Wer Montag oder Dienstag Betreuung benötigt, teilt uns dies bitte vorher telefonisch unter 06621-3142 (Anrufbeantworter) mit. Anmeldungen für die restliche Woche können über den Betreuungsvertrag angegeben werden. 

Leider besteht die Corona-Pandemie immer noch und wir müssen uns mal wieder auf ein paar Veränderungen einstellen.

In den ersten beiden Wochen nach den Sommerferien testen sich alle Kinder 3x in der Woche (Montag, Mittwoch und Freitag). Alternativ können die Kinder „Bürgertests“ mitbringen, die nicht älter als 24 Stunden sind.

 

Alltagsmasken sind nicht mehr erlaubt, es werden medizinische Masken benötigt.

 

In den ersten beiden Wochen sind die Masken auch in den Pausen und am Platz zu tragen. 

Wie nach den ersten beiden Schulwochen die Regelungen sind, hängt vom Infektionsgeschehen ab. Darüber werden Sie und die Kinder rechtzeitig informiert.

 

Wir freuen uns auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

Das Team der Kolibri-Schule

Aktuelles

Stand: 17.6.2021

Liebe Eltern,

am 15.6.2021 erreichte uns ein Schreiben aus dem HKM. 

„Bis zu einer Entscheidung der Hessischen Landesregierung über die künftige Reichweite der Maskenpflicht an Schulen, insbesondere im Freien, gilt nach Absprache mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration Folgendes: Findet Unterricht im Freien statt, kann die Schulleiterin oder der Schulleiter entscheiden, dass die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der großen Hitze ausgesetzt wird. Entsprechendes gilt für Hofpausen. Ferner ist besonders bei großer Hitze auf regelmäßige Maskenpausen zu achten.“

Da die Temperaturen aktuell sehr hoch sind, werden ich dies auch umsetzen.

Ab Mittwoch, dem 16.06.2021, müssen Kinder und Schulpersonal draußen auf dem Schulhof ihre Maske nicht mehr tragen.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind zu Hause, ob es draußen auf dem Schulhof eine Maske tragen soll oder nicht, da wir Ihre häusliche Situation nicht kennen. Vielleicht gibt es Gründe, warum Ihr Kind nicht auf die Maske verzichten soll.

  • Im Schulgebäude gilt vorerst weiterhin die Pflicht eine Maske zu tragen.
  • Maskenpausen werden weiterhin regelmäßig durchgeführt, wenn die Kinder an ihren Plätzen arbeiten.
  • Erwachsene, die das Schulgelände betreten und die nicht in der Schule arbeiten, müssen weiterhin eine Maske tragen.
  • Die Testpflicht besteht weiterhin und der Ihnen bekannte Hygieneplan ist ebenfalls weiterhin gültig.

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Ab Freitag, dem 28. Mai 2021

zurück zum normalen Unterricht

 

Liebe Eltern,

die Inzidenz im Landkreis Hersfeld-Rotenburg liegt nun seit 5 Werktagen in Folge unter 100!

Somit kehren wir ab Freitag, dem 28.05.2021 zum Präsenzunterricht

für allen Schüler*innen zurück.

Ab Freitag findet wieder Unterricht nach Plan (nach dem Ihnen bekannten "normalen" Stundenplan) statt!

Weiterhin bestehen bleiben die bekannten Hygienemaßnahmen wie Abstand – wo immer möglich, die Maskenpflicht, Handhygiene, das Lüften, die Selbsttests, …!

Auch das Betreuungsangebot für den Nachmittag wird nun wieder gestartet.

Bitte nicht vergessen:

  • Betreuungsbedarf anmelden
  • Mittagessen rechtzeitig bei Meal-o eintragen

 

Wir freuen uns sehr über diesen Öffnungsschritt!

 

Hier können Sie die aktuelle Pressemitteilung des Landkreises lesen!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 20. Mai 2021

Neues für unsere Fahrschüler*innen

Die "Buskinder" müssen keine FFP2-Masken im Bus tragen!

 

 

Aktuelles

Stand: 19. Mai 2021

 

Liebe Eltern,

der Landkreis reagiert auf die sinkende Inzidenz!

Die Schulen werden ab Freitag, dem 21.05.2021 im Wechselmodell starten.

Wir freuen uns darauf, die Kinder wieder in der Schule begrüßen zu dürfen!

 

Für die Zeit vom 21. Mai bis 28. Mai 2021 ergeben sich folgende Präsenztage für die Kinder:

  • Gruppe A:   Mittwoch, der 26.05.   +   Freitag, der 28.05.2021
  • Gruppe B:   Freitag, der 21.05.      +   Donnerstag, der 27.05.2021

Unterrichtszeiten:

Klassen 1/2: 1. bis 4. Stunde

Klassen 3/4: 1. bis 5. Stunde

 

Wir haben die aktuelle Planung auf diesen Zeitraum begrenzt, in der Hoffnung, dass wir Anfang Juni wieder zur kompletten Öffnung übergehen können.

Über die weitere Entwicklung werden Sie zeitnah über die Homepage und über die Elternbeiräte informieren.

(Sollten wir weiterin im Wechselmodell bleiben müssen, werden wir im bekannten Modell - "Mo-Mi" für die A-Gruppen und "Di-Do" für die B-Gruppen - weiterverfahren.)

Die aktuelle Pressemitteilung des Landkreises finden Sie hier: Pressemitteilung

Betreuung:

Sie benötigen für die "Nichtpräsenztage" Notbetreuung? Melden Sie Ihr Kind jeweils am Freitag der Vorwoche bis um 13:00 Uhr an! Anmeldemöglichkeiten, siehe unten!

Kinder, die die Nachmittagsbetreuung (PfdN) in Anspruch nehmen möchten, müssen (aus organisatorischen Gründen) bis zum Donnerstag, den 20.05.2021 - 17:00 Uhr angemeldet sein.

Anmeldung über: kolibri.asbach@gmail.com

telefonisch über das Sekretariat der Schule: 06621-3142

Ab der nächsten Woche bieten wir auch wieder warmes Mittagessen an. Bitte nicht vergessen! Melden Sie das Mittagessen bei Meal-o rechtzeitig an. (Hier gilt: Anmeldeschluss immer 12:00 Uhr am Vortag!)

Hinweis: Denken Sie bitte daran, Ihrem Kind die Einwilligungserklärung zur Selbsttestung mitzugeben. Eine Teilnahme am Unterricht ist ohne negatives Testergebnis nicht möglich! Alternativ zum Selbsttest können Sie auch ein aktuelles negatives Testergebnis eines öffentlichen Testzentrums vorlegen.

Einwilligungserklärung

 

Info an die Eltern unserer "Buskinder": Das Tragen von FFP2-Masken im Bus ist Pflicht!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

Neues

Stand: 13. Mai 2021

Liebe Eltern,

wegen des anhaltend hohen Inzidenzwertes im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, bleiben die Schulen weiterhin geschlossen.

„Bleibt die 7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen (Samstag inbegriffen) unter dem Inzidenzwert 165, findet an den Schulen statt Distanzunterricht wieder Wechselunterricht statt. 
Die Notbetreuung im Falle von Wechsel- und Distanzunterricht wird weiterhin nach den bekannten Regeln bis einschließlich der Jahrgangsstufe sechs angeboten.“ (Quelle: Hessisches Kultusministerium)

Ein Öffnungsbeispiel“:

Wenn der Inzidenzwert ab dem 14.05.2021 an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 liegen würde, dann dürften die Schulen frühestens am 21.05.2021 mit dem Wechselunterricht beginnen.

Für die Berechnung der Öffnung wird grundsätzlich der Wert des RKI zugrunde gelegt!

Unter dem folgenden Link finden Sie den neuen Elternbrief des Kultusministeriums:

Elternschreiben des Ministeriums

Anlage zum Elternschreiben

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

M. Zange

 

Terminübersicht: Feier- und Ferientage:

  • Mai

Donnerstag, 13. Mai 2021:
Christi Himmelfahrt

Freitag, 14. Mai 2021:
Beweglicher Ferientag

Montag, 24. Mai 2021:
Pfingstmontag

Dienstag, 25. Mai 2021:
Beweglicher Ferientag

  • Juni

Donnerstag, 3. Juni 2021:
Fronleichnam

Freitag, 4. Juni 2021:
Beweglicher Ferientag 

  • Juli

Freitag, 16. Juli 2021:
letzter Schultag vor den Sommerferien

Unterrichtsende nach der 3. Stunde

 

Stand: 14.04.2021

Und schon wieder Neues!

Liebe Eltern,

wegen der hohen Infektionszahlen müssen wir ab Montag, den 19.04.2021 wieder Distanzunterricht anbieten.

Hier können Sie die entsprechende Verfügung lesen.

Zurück zum Homeschooling!

  • Die neuen Materialpakete können Sie am Montag, den 19.04.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schule abholen. 
  • Bitte bringen Sie die erarbeiteten Materialien, von der Zeit vor den Osterferien, wieder mit in die Schule zurück.

Ab Montag werden wir wieder eine Notbetreuung anbieten.

Auch diesmal appellieren wir an Ihr Verständnis, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie dringenden Bedarf haben. Geben Sie bitte bei der Anmeldung einen plausiblen Grund für die Notwendigkeit an. 

Wegen organisatorischer Gründe, benötigen wir eine zeitnahe Anmeldung!

Da auch für die Notbetreuung eine Testpflicht (2 Mal pro Woche) besteht, geben Sie bitte die entsprechende Einwilligungserklärung/Datenschutzerklärung mit in die Schule (möglich auch per Mail oder einfach in den Postkasten der Schule).

Alternativ zum Selbsttest können Sie auch ein aktuelles negatives Testergebnis eines öffentlichen Testzentrums vorlegen.

Notbetreuung findet täglich statt - das Mittagessen entfällt

  • für die Jahrgänge 1/2 von 7:30 Uhr bis 11:45 Uhr
  • für die Jahrgänge 3/4 von 7:30 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung bis 14:30 Uhr
  • Die Anmeldung muss bis freitags um 13:00 Uhr erfolgen. 

Wie kommen Sie der Testpflicht nach?

  • Bei Durchführung eines „Bürgertests“:
  • Vorlage negatives Testergebnis (nicht älter als 72 Stunden)

 

Anmeldung zur Notbetreuung:

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com  

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

 

Das Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen viel Kraft, gute Nerven und weiterhin Durchhaltevermögen!

 

Herzliche Grüße 

M. Zange

 

Wichtig!

Elternbrief des Ministers vom 12.04.2021 - nun auch in verschiedenen Sprachen:

Elternbrief leichte Sprache

Elternbrief englisch

Elternbrief arabisch

Elternbrief russisch

Elternbrief polnisch

 

 

Aktuelles

Stand: 13. April 2021

Liebe Eltern,

die bisher angestrebte Umsetzung von mehr Präsenzunterricht kann leider nicht umgesetzt werden, das wurde in der Pressekonferenz am 12.04.2021 bekanntgegeben.

Somit werden wir – voraussichtlich – nach den Osterferien mit Wechselunterricht starten.

Was ist neu? 

  • Die Testpflicht für alle hessischen Schüler*innen!
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein negatives Testergebnis, dies gilt auch für die Teilnahme an der Notbetreuung.
  • Für den Nachweis gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Die Teilnahme am Selbsttest – unter Anleitung – in der Schule.
  • Vorlage eines negativen Nachweises eines „Bürgertests“
  • Dieser darf höchstens 72 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.

Warum ist die Unterrichtsform nach den Osterferien noch unsicher?

Weil der Inzidenzwert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg weiterhin hoch ist.

Ob wir aufgrund dieser Umstände am Montag in den Wechselunterricht starten können oder ob auf regionaler Ebene entschieden wird weiterhin im Distanzunterricht zu bleiben, ist abzuwarten.

Sobald wir Informationen hierzu haben, werden wir Ihnen dies über die Homepage mitteilen.

Wie könnte es weitergehen?

Sollten wir im Wechselunterricht starten, dann bleiben die bekannten Lerngruppen und Präsenztage so bestehen, wie vor den Osterferien.

Wenn es erneut zum Distanzunterricht kommen sollte, dann können Sie am Montag, den 19.4.2021 wie gewohnt Materialpakete abholen – in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

Informationen und Dokumente:

Vielleicht finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen zu den Testungen:

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und zuversichtlich

M. Zange

 

Aktuelles

 

Stand: 7. April 2021

 

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten eine schöne und erholsame Osterzeit! 

Noch wissen wir nicht, wie wir nach den Osterferien in der Schule starten werden.

Vorgesehen war, nach den Ferien im eingeschränkten Regelbetrieb zu beginnen. Da die Infektionszahlen immer noch hoch sind, wissen wir nicht, ob es dazu kommen wird.

Über die geplante Unterrichtsform entscheidet das Kultusministerium in der zweiten Ferienwoche. Wir werden Sie zeitnah darüber informieren.

Was wird neu sein - nach den Osterferien?

Nach den Osterferien sollen an allen hessischen Schulen COVID-Selbsttests für alle Schüler*innen und Lehrkräfte zur Verfügung stehen.

Die Kinder und das Personal erhalten die Möglichkeit, sich zwei Mal pro Woche auf „COVID“ selbst zu testen. 

Das Hessische Kultusministerium hat hierzu umfangreiche Informationen veröffentlicht.

  • Ihr Kind nimmt an den Selbsttests teil!
  • Dann benötigen Sie eine Einwilligungserklärung, die Sie hier herunterladen können.
  • Die entsprechende Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

Sollte Ihr Kind an der Selbsttestung teilnehmen, dann besprechen Sie bitte die Testdurchführung schon einmal zu Hause. Hierzu eignet sich das oben verlinkte Video.

Am ersten Tag nach den Osterferien, werden wir mit den Kindern die Testdurchführung, die Organisation und allerlei Fragen „rund um´s Testen“ besprechen.

Wenn Ihr Kind an den Selbsttests teilnehmen soll, dann denken Sie bitte daran, die Einwilligungserklärung vollständig ausgefüllt mitzugeben.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und weiterhin zuversichtlich

M. Zange

 

 

Stand: 23.3.2021

Neues

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg setzt aufgrund der hohen Inzidenzwerte den Präsenzunterricht in den Jahrgängen 0 bis 6 ab Donnerstag, dem 25.03.2021 aus!

 

Liebe Eltern,

leider müssen wir den Präsenzunterricht erneut absagen!

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte entfällt für die Jahrgänge 0 bis 6 der Präsenzunterricht ab Donnerstag, dem 25.03.2021! Die A-Gruppen haben morgen nach Plan Unterricht!

Geplante Klassenarbeiten entfallen (A- + B-Gruppen)!

  • Eine Notbetreuung wird eingerichtet!
  • Bei Bedarf stellen Sie bitte bis zum Mittwoch, den 24.03.2021 um 13:00 Uhr einen Antrag für Ihr/e Kind/er!
  • Der Antrag muss schriftlich erfolgen und eine glaubhafte Begründung enthalten.

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

 

Zurück zum Homeschooling

  • Homeschooling-Pakete erhalten Sie am Freitag, dem 26.3.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Schule.

 

Sobald wir weitere Neuigkeiten erfahren, werden wir Sie zeitnah informieren!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich!

M. Zange

 

Neues

Stand:18.2.2021

 

Liebe Eltern,

sollten Sie für Ihr Kind die Notbetreuung in der nächsten Woche in Anspruch nehmen müssen,

ist es zwingend erforderlich bis heute um 18.00 Uhr das entsprechende Formular:

Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

der Schule zukommen zu lassen!

kolibri.asbach@gmail.com

Diese Bescheinigung benötigen wir von beiden Sorgebrechtigten.

Ohne Vorlage der Bescheinigung ist eine Teilnahme an der Notbetreuung nicht möglich, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist.

Diesen Vorlauf benötigen wir, um das Personal und die Räumlichkeiten entsprechend organisieren zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken im Voraus!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 17.2.2021

 

Liebe Eltern,

und wieder müssen Sie sich auf Veränderungen einstellen!

Wir hoffen sehr, dass auch diese Neuregelungen für Sie machbar sind!

So, wie es Ihre Kinder aus der Zeit vor den Sommerferien schon kennen, wird es in den Klassenräumen wieder feste Sitzplätze geben, die Pausenzeiten werden versetzt durchgeführt und es gibt auf dem Schulhof festgelegte Bereiche für die Hofpausen.

Neu hinzugekommen ist die Maskenpflicht!

  • Künftig ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 – 4 wie auch für Lehrkräfte das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durchgehend im Unterricht und in der Notbetreuung verpflichtend. Nach Möglichkeit sind medizinische Gesichtsmasken (sogenannte OP-Masken) zu tragen.
  • Auf regelmäßige Maskenpausen werden wir achten!
  • Die Masken sind mindestens täglich zu wechseln.
  • Es ist sinnvoll, dass immer ausreichend Masken zum Wechseln vorhanden sind. Gesichts- und Kinnvisiere und Schals bieten keinen ausreichenden Schutz und sind daher nicht zulässig.

Auch das ist neu: Für die Tage des Distanzunterrichts wird eine Notbetreuung eingerichtet. Dies ist nur bei dringendem Betreuungsbedarf möglich und gegen Vorlage eines Berechtigungsscheines.

An der Notbetreuung kann nur eine begrenzte Anzahl an Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Mein Kind ist Ganztagskind!

Kann ich das Angebot in der jetzigen Situation nutzen?

Ja, das ist möglich! Nach der entsprechenden Unterrichtszeit (oder Notbetreuung) können die Kinder in den Ganztag wechseln. Aber auch hier stehen, wegen der Personalsituation, nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Teilen Sie uns bitte den benötigten Betreuungsbedarf Ihres Kindes per Email mit!

kolibri.asbach@gmail.com

Bitte denken Sie daran, dass Sie das Mittagessen bis spätestens um 12.00 Uhr des Vortages, bei Meal-o angemeldet haben müssen! Nachmeldungen sind nicht möglich!

Abmelden können Sie das Essen täglich bis 7.00 Uhr!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

Stand: 15.2.2021

 

Liebe Eltern,

der Wechselunterricht startet am Montag, den 22.02.2021.

Wir haben uns für folgendes Wechselmodell entschieden:

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a/b

Gruppe 2a/b

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a/b

Gruppe 4a/b

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

im Wechsel

 

Die Kinder werden also entweder montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags den Unterricht besuchen. 

Freitags wechseln die Gruppen (im 2-Wochen-Rhythmus).

Der Schwerpunkt wird auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch liegen.

Die Einteilung werden die Klassenlehrerinnen vornehmen und Ihnen über die Elternbeiräte mitteilen.

Wir berücksichtigen bei der Teilung: Freundschaften (mindestens ein befreundetes Kind), Geschwisterkinder, Nachbarkinder, pädagogische Aspekte!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf individuelle Wünsche eingehen können. Bedenken Sie, dass es sich nicht um eine Teilung auf Dauer handelt!

Die Klassenstruktur des Jahrgangs 2 bleibt auf Grund der geringen Klassenstärken erhalten! 

  • Zu beachten ist, dass auch im Unterricht immer ein Abstand vom 1,5 Meter eingehalten werden muss und die Kinder durchgehend Masken tragen müssen.
  • Für die Tage, an denen die Kinder nicht in der Schule sind, erhalten sie Arbeitsaufträge, die wieder zu Hause bearbeitet werden müssen.
  • Parallel zum Präsenzunterricht werden wir eine Notbetreuung anbieten.
  • Ab dem 22.02.2021 hat das Kultusministerium jedoch festgelegt, wann Kinder berechtigt sind, die Notbetreuung zu besuchen.
  • Da es sich um eine Notbetreuung handelt, soll sie nur beansprucht werden, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit für das jeweilige Kind möglich ist.
  • Beide Erziehungsberechtigte, die in einem Haushalt leben, müssen nachweisen, dass auf Grund ihrer Berufstätigkeit eine Betreuung des eigenen Kindes nicht sichergestellt werden kann. Ein solcher Nachweis gilt auch für Eltern, die alleinerziehend sind.
  • Eine entsprechende Bescheinigung, die von den Arbeitgebern auszufüllen ist, finden Sie

           hier: Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

  • Sie benötigen für Ihr Kind einen Platz in der Notbetreuung? Lassen Sie uns unbedingt die notwendige Bescheinigung Ihres Arbeitgebers bis zum Mittwoch, den 17.2.2021 zukommen!
  • Für unsere Planung ist es zwingend notwendig mehrere Tage im Voraus die Teilnehmerzahl zu kennen, um Personal und Räume organisieren zu können.
  • Sollte Ihr Kind im Ganztag angemeldet sein, so können Sie über die Zeit der „Verlässlichen Schule“ hinaus, also ab 11.45 Uhr auch dieses Betreuungsangebot in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns schon sehr auf unsere "Kolibris", um mit ihnen endlich wieder gemeinsam in der Schule lernen zu können - auch wenn es erstmal nur an zwei bis drei Tagen in der Woche sein wird! Aber es ist ein Anfang und der lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken! 

Herzliche Grüße

M.Zange

 

 

Hier finden Sie: den aktuellen Brief des Ministers an alle Eltern

und hier: den aktuellen Hygieneplan 7.0

 

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,


heute hat uns die Nachricht aus dem Kultusministerium erreicht, dass die 

Grundschulen frühstens am 22. Februar mit dem Wechselunterricht beginnen.

Das bedeutet, dass auch in der folgenden Woche die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt bleibt.

Kinder mit einem tatsächlichen Betreuungsbedarf können an der Notbetreuung teilnehmen.

Alle anderen Kinder werden weiterhin in Distanz unterrichtet.


Herzliche Grüße
M. Zange

 

Das Ministerschreiben an alle Eltern finden Sie hier: Elternbrief zum Planungsstand

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,

das Winterwetter hat uns immer noch fest im Griff! 

Das Staatliche Schulamt empfiehlt, den Präsenzunterricht auch für die nächsten zwei Tage und ggf. für die ganze Woche auszusetzen. 

Weiterhin können Sie unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen. Achten Sie bitte darauf nur dann Ihr Kind in die Schule zu schicken, wenn Sie einen tatsächlichen Betreuungsbedarf haben.

Teilen Sie uns bitte den aktuellen Betreuungsbedarf über die bekannte Mail-Adresse mit!   kolibri.asbach@gmail.com

 

Herzliche Grüße und passen Sie auf sich auf!

M. Zange

Info

Stand: 27.1.2021

Liebe Eltern der Kolibri-Schule,

leider wird der Präsenzunterricht weiterhin bis zum 14.02.2021 ausgesetzt bleiben.

Uns ist bewusst, was Sie in diesen anstrengenden Tagen leisten!

Ab dem 15. Februar 2021 ist geplant, die Kinder der Grundschulen im „Wechselunterricht“ zu beschulen.

Zur Erklärung schreibt das Hessische Kultusministerium:

"Bis zum 14. Februar 2021 bleibt die Präsenzpflicht weiterhin ausgesetzt. Zur Bekämpfung der Pandemie ist es wichtig, dass nach wie vor so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich zuhause lernen und von dort am Distanzunterricht teilnehmen. Wenn Sie Ihr Kind zum Beispiel aus beruflichen Gründen nicht zuhause betreuen können, kann es die Schule besuchen. Die Bundesregierung und das Land Hessen haben an die Arbeitgeber appelliert, mehr Homeoffice-Zeiten zu ermöglichen. Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung nach wie vor ausschließlich unter Betreuungsaspekten, auch wenn wir wissen, dass die Betreuung Ihrer Kinder parallel zum Homeoffice äußerst herausfordernd sein kann. Bitte machen Sie sich keine Sorgen: Es ist geregelt, dass Ihrem Kind beim Lernen zuhause kein Nachteil entsteht. Das, was in der Schule im Unterricht geleistet wird, entspricht dem, was jeweils im Distanzunterricht geleistet werden kann."

Und hier: der Elternbrief des Ministers

Weiterhin gilt: "Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden."

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns dies bitte über die bekannte Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com mit. (Um die Betreuung entsprechend organisieren zu können, geben Sie uns bitte immer freitags bis 11.00 Uhr eine Rückmeldung für die folgende Woche.)

Eine erneute Anmeldung zum Präsenzunterricht ist nicht notwendig – aber eine Mitteilung über Änderungen ist unbedingt erforderlich.

An einer Lösung für zukünftigen Online-Unterricht arbeiten wir!

Wir wünschen Ihnen weiterhin für diese besondere Ausnahmesituation alles Gute, Ruhe und die nötige Gelassenheit!

Sofern Sie noch Fragen haben, stehen wir dafür gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 27.1.2021

 

Liebe Eltern der Klassen 1 und 2,

zum Halbjahreswechsel erhalten nur die Klassen 3 und 4 Zeugnisse.

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

Liebe Schulgemeinde,

mein Name ist Isabella Schäfer und ich bin seit dem 1. Januar 2021 an der Kolibri-Schule als UBUS-Kraft tätig.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen meine Aufgaben vorstellen: Elternbrief UBUS

 

 

Stand: 26.1.2021

Zeugnisausgabe

 

Liebe Eltern der Klassen 3 und 4

am Freitag, den 29.01.2021 erhalten Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse.

Die Zeugnisausgabe für die Klasse 3 findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis 9.30 Uhr und für die Klasse 4 in der Zeit zwischen 9.30 und 11.00 statt.

Sie erhalten die Zeugnisse am Schulhof - vor den Betreuungsräumen.

Falls der Termin für Sie nicht passen sollte, können sie das Zeugnis Ihres Kindes auch im Sekretariat abholen.

Melden sie sich hierzu kurz telefonisch an (06621-3142) oder schreiben uns eine Email: kolibri.asbach@gmail.com .

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

 

Neue Informationen

Liebe Eltern,

wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr!

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, bleibt die Präsenzpflicht für Grundschülerinnen und Grundschüler bis zum 31. Januar ausgesetzt.  Siehe auch: Elternbrief des Ministers

Das bedeutet für uns:

  • Der Präsenzunterricht kann vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 in der bisherigen Form nicht stattfinden.
  • Alle Kinder arbeiten, wenn irgend möglich (im Sinne der Kontaktreduzierung), zu Hause mit ihrem Wochenplan.
  • Die Wochenpläne können Sie wieder montags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr in der Schule abholen.
  • Die bearbeiteten Materialien bringen Sie bitte wieder in die Schule zurück, wenn Sie das neue Material abholen.
  • Alle Kinder erhalten von ihren Klassenlehrerinnen einmal in der Woche einen Anruf, um aktuelle Fragen zu beantworten und um den Kontakt zur Schule zu halten.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes bieten wir eine Notbetreuung an (bis 15:00 Uhr). Diese ist nur für die Fälle gedacht, in denen es überhaupt keine Möglichkeit für eine Betreuung zu Hause gibt.
  • Es wird kein Mittagessen angeboten!
  • Bitte denken Sie daran, das warme Mittagessen bei meal-o abzubestellen!
  • Während der Präsenz am Vormittag bearbeiten die Kinder ausschließlich die Wochenpläne, welche auch im Homeschooling bearbeitet werden.

 

Teilen Sie bitte per Email mit, ob Ihr Kind zu Hause betreut wird oder ob es in die Schule kommen muss.

Wichtig!

Wir benötigen von allen Eltern ein Rückmeldung

bis zum Samstag, den 09.01.2021 14:00 Uhr.

 Über diese Email-Adresse:

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

ODER - eine Rückmeldung in den Briefkasten der Schule!

 

Angaben für die Rückmeldung:

 

  • Bei Teilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule teil.

Vormittag: Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

 

Ganztag:   Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

  • Bei Nichtteilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt ab dem 11.01.2021 nicht mehr am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule und stattdessen am Distanzunterricht von zu Hause aus teil.

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns bitte per Email mit, an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule betreut werden soll. Sollte Ihr Kind auch die Notbetreuung im Ganztag besuchen müssen, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls mit.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für die Präsenzzeiten anzumelden oder aber auch abzumelden.

Wichtig!

Geben Sie uns bitte bei allen Änderungen eine schriftliche Rückmeldung bis spätestens Freitagmorgen um 9:00 Uhr mit Wirkung zur neuen Schulwoche.

 

Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung ausschließlich unter Betreuungsaspekten.

Alle Kinder, ob nun im Homeschooling oder vor Ort in der Schule, erhalten dieselben Unterrichtsinhalte.

Von Klassenarbeiten oder Tests wird selbstverständlich abgesehen.

Die Notengebung für die Jahrgänge 3/4 orientiert sich an der Zeit bis zum 16. Dezember 2020.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

14.12.2020

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird zur Eindämmung des Infektionsgeschehens der Präsenzunterricht in der Zeit vom 16.12. bis 18.12.2020 ausgesetzt und auf Homeschooling ausgewichen.

Für diesen Zeitraum bieten wir eine schulische Notbetreuung an, die sich am aktuellen Stundenplan orientiert. Hier werden keine neuen Lerninhalte erarbeitet!

Da es sich um eine Notbetreuung handelt, bitten wir Sie höflich, Ihre Kinder möglichst zu Hause zu betreuen!

Achtung! Mittagessen abmelden!

Falls Sie auf die schulische Betreuung zurückgreifen müssen, geben Sie uns bitte schnellstmöglich eine Rückmeldung!

Das entsprechende Formular hierzu finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes oder auch hier: Rückmeldezettel

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

 

aktueller Elternbrief des Ministers

 

Das gesamte Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kindern frohe Weihnachten,

erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr 2021!

Und bleiben Sie alle schön gesund!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

13.12.2020

Übergang 4/5

Liebe Eltern der Klasse 4, 

die Informationenveranstaltungen zum Übergang Klasse 4 /5  sind in ganz Hessen ausgesetzt.

Aktuell gibt es auch keine Veranstaltungen an den weiterführenden Schulen.

Fragen können Sie gerne an die Schulleitung und die zuständige Klassenlehrerin richten.

Auch bei den Beratungsgesprächen haben Sie Gelegenheit weitere Informationen zu erhalten.  

Bitte informieren Sie sich vorab über den untenstehenden Flyer und die Präsentation:

Info-Flyer

Präsentation

Schauen Sie sich hierzu auch das folgende Erklärvideo an:

Erklärvideo

 

 

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Aufhebung der Quarantänemaßnahme

  • alle betroffenen Eltern erhalten morgen einen Anruf vom Gesundheitsamt
  • die Quarantänemaßnahme kann nur durch das Gesundheitsamt aufgehoben werden
  • das betrifft auch das Betretungsverbot (Geschwister)
  • Bitte nicht selbst beim Gesundheitsamt anrufen! Das Gesundheitsamt kommt auf Sie zu!

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

02.11.2020

Achtung!

Neue Corona-Maßnahmen ab Montag, den 2.11.2020

Die Maskenpflicht für Grundschüler*innen wurde aufgehoben.

Siehe hierzu: aktualisierte Anordnung des Gesundheitsamtes vom 1.11.2020

- Es wird jedoch allen Schülerinnen und Schülern dringend empfohlen, auch

  während des Unterrichts eine Maske zu tragen.

- Denken Sie bitte daran Wechselmasken mitzugeben!

- Für Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal gilt die Maskenpflicht auch

  während des Unterrichts.

- Alle unten genannten Regeln und Maßnahmen (30.10.2020) bleiben weiterhin

  bis zum 30.11.2020 bestehen.

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

30.10.2020

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Liebe Eltern,

am Montag, den 02.11.2020 ab 12:00 Uhr können Sie neues Arbeitsmaterial für Montag und Dienstag in der Schule abholen und die bearbeiteten Wochenaufgaben abgeben.

 

30.10.2020

An alle Eltern

Liebe Eltern,

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde vom Gesundheitsamt Bad Hersfeld für alle Schulen im Landkreis die Stufe 2 "Eingeschränkter Regelunterricht" angeordent

für die Zeit vom 02. bis 30.11.2020.

Dies bedeutet:

Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist jetzt in allen Schulen Pflicht:

  • im Unterricht - auch auf dem eigenen Sitzplatz
  • (Bitte geben Sie mindestens eine Maske zum Wechseln mit!)
  • in der Pause
  • in der Betreuung
  • im gesamten Schulgebäude
  • am Busanleger

Alle Sporthallen und Schwimmbäder sind gesperrt.

  • Es findet kein Sportunterricht statt.
  • Der Schwimmunterricht fällt aus.
  • Die Lehrkräfte bieten alternative Bewegungsangebote an.

Die AG-Angebote entfallen für die oben genannte Zeit.

Es gilt Betretungsverbot für die Schule.

  • Melden Sie sich bitte für Gesprächstermine telefonisch an.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie zeitnah informieren!

Wir sagen DANKE für Ihr Verständnis!

Und bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Freundliche Grüße

Marga Zange

 

Die entsprechenden Verordnungen finden Sie hier:

Ministerschreiben

Gesundheitsamt

 

16.10.2020

 

Liebe Eltern,

auch nach den Herbstferien sind weiterhin die bekannten Regelungen bzgl. der Hygiene an Schulen einzuhalten.

Der Hygieneplan 6.0 enthält einige Ergänzungen bzw. Konkretisierungen.

Den aktuellen Hygieneplan - mit allen Anlagen - finden Sie hier:

Hygieneplan 6.0 

Anlage Planungsszenarien

Anlage Schulsport  

Anlage Musikunterricht

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen 

 

Wichtig: 

Laut des neuen Hygieneplanes 6.0 gilt die Regelung "AHA+L - Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften".

In den Klassenräumen wird daher alle 20 Minuten für 5 Minuten stoßgelüftet. Beim Stoßlüften werden alle Fenster geöffnet.

Bei den zu erwartenden Temperaturen im Herbst/Winter ist es ratsam, den Kindern eine zusätzliche leichte Jacke  für den Klassenraum mitzugeben. 

Sollten bei Ihrem Kind oder einem Angehörigen, der im gleichen Hausstand lebt, Krankheitssymptome für COVID19 auftreten, gilt ein Ausschluss von der Teilnahme sowie ein Betretungsverbot der Schule. Sollte Ihr Kind oder ein Angehöriger des gleichen Hausstandes auf COVID19 getestet werden, verbleibt der Schüler / die Schülerin bis zur Bekanntgabe des negativen Testergebnisses zuhause. 

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

25.08.2020

AG-Angebote 

Am 31. August 2020 starten wir mit unseren AG-Angeboten!      

Die aktualisierten AG-Beschreibungen finden Sie hier: AG-Beschreibungen

Da am Nachmittag die Lerngruppen gemischt werden, haben wir die Teilnehmerzahl stärker beschränkt.

Es werden nicht alle Kinder alle Angebote in Anspruch nehmen können, hierfür bitten wir um Verständnis.

Den Einwahlzettel (Postmappe) erhalten die Kinder am Dienstag, den 25.08.2020!

Bitte wählen Sie mit Ihren Kindern gemeinsam die Angebote nach Interessen aus und geben uns den Einwahlzettel bis zum Donnerstag zurück!

Freundliche Grüße

M. Zange

 

20.08.2020

Wichtig! Bitte teilen Sie uns den genauen Betreuungsbedarf im Rahmen des Ganztagsangebotes mit!

Liebe Eltern der "Pakt für den Nachmittag-Kinder",

bitte teilen Sie uns die genauen Betreuungszeiten für Ihre Kinder mit sowie Änderungen.

Nutzen Sie hierzu das folgende Formular: Betreuungsbedarf

Bei sehr kurzfristigen Änderungen z.B. bei Krankheit, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung per:

Festnetz Betreuung: 06621-914726

Telefon Schule: 06621-3142

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

Das Formular können Sie über die Postmappe Ihres Kindes, über den Schulbriefkasten oder per Mail an uns senden.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

Mittagessen an der Kolibri-Schule

Bitte denken Sie daran, das Mittagessen rechtzeitig bei Meal-o anzumelden!

Speiseplan KW35

 

Stand: 16. August 2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am Montag, den 17.08.2020 starten wir ins neue Schuljahr.

Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr und endet an diesem Tag für alle Kinder

nach der 4. Stunde (11:45 Uhr).

Ein Betreuungsangebot für „Ganztagskinder“ wird bereitgestellt.

Ab Dienstag, den 18.08.2020 findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unsere neuen Erstklässler begrüßen wir am Dienstag, den 18.08.2020 um 10:00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie das neue Hygienekonzept 5.0 und die entsprechenden Anhänge.

  • Hygieneplan 5.0:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_5.0_0.pdf

  • Anlagen 1 bis 4:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlagen_1-4_hygieneplan_5.0.pdf

  • Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlage_5_umgang_mit_krankheits-_und_erkaeltungssymptomen_bei_kindern_und_jugendlichen.pdf 

 

Elternbrief des Ministers

  • Hier finden Sie den diesjährigen Elternbrief zum Schulstart:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/elternbrief_zum_schuljahr_2020_21.pdf

 

Organisatorisches

 

  • Maskenpflicht/ Verhalten in der Schule:

Es gilt außerhalb der Klassenräume eine Maskenpflicht.

Ohne Masken dürfen die Kinder das Schulgelände nicht betreten.

Im Unterricht dürfen die Masken abgenommen werden.

Der Abstand von 1,50m soll nach Möglichkeit eingehalten werden.

In den festen Gruppen gilt die Abstandsregel nicht.

Umarmungen oder Händeschütteln sind nicht erlaubt.

Eine regelmäßige Handhygiene muss durchgeführt werden. (Hände waschen oder desinfizieren!)

(Geben Sie Ihrem Kind ein geeignetes Händedesinfektionsmittel mit.

Achten Sie bitte darauf, dass das Mittel gegen Viren und Bakterien wirksam ist.)

Die Räume werden nach jeder Unterrichtsstunde stoßgelüftet.

 

  • Sport-/Musikunterricht:

Der Sportunterricht darf unter Hygieneauflagen wieder durchgeführt werden.

Nach Möglichkeit wollen die Sportlehrerinnen den Unterricht im Freien durchführen.

Musikunterricht darf wieder stattfinden.

Das Singen ist allerdings nur im Freien erlaubt.

 

  • Urlaub in Risikogebieten:

Wenn Sie in den letzten Tagen aus dem Urlaub aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, müssen Sie einen negativen Test auf Covid-19 für Ihr Kind nachweisen oder eine zweiwöchige Quarantäne ab Einreisedatum einhalten.

Bis zum Ende der Quarantäne oder der Vorlage eines Testergebnisses darf Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie hier:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende 

 

  • Risikogruppen:

Kinder die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, benötigen ein ärztliches Attest.

  

Ich hoffe, dass Sie bei den vielen Informationen nicht den Überblick verloren haben und wünsche uns allen einen guten Schulstart!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

 

 

Stand: 30. Juni 2020

Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums zum Schuljahresstart 2020

Liebe Eltern,

heute veröffentlichte das Hessische Kultusministerium einen Elternbrief mit wichtigen Informationen über die Organisation des neuen Schuljahres 2020/21.

Den aktuellen Elternbrief finden Sie hier: EB Hessisches Kultusministerium Schuljahresstart 20/21

 

Förderung in Kleingruppen - Ferienakademie 2020

Das Hessische Kultusministerium hat das Angebot einer Ferienakademie für die letzten beiden Wochen der Sommerferien ins Leben gerufen.

Informationen hierzu erhalten unter dem folgenden Link: Ferienakademie Elternbrief

 

Mittagessen in der Kolibri-Schule

Speiseplan KW 27 

Klicken Sie hier: SP KW 27

 

Stand: 28. Juni 2020

Liebe Eltern der Klassen 4a/b,

uns haben am Wochenende Fragen bezüglich der Verabschiedung der Klassen 4 erreicht.

Auch wenn seit dem 22. Juni - Schule wieder im Regelbetrieb arbeitet, müssen wir alle grundsätzlichen Regelungen im Rahmen der Corona-Situation einhalten.

Wir haben uns auf folgende Vorgehensweise geeinigt:

  • Die Verabschiedung findet am Freitag, den 3. Juli 2020 auf dem Schulhof statt.
  • Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilgenommen haben, können an der Verabschiedung teilnehmen.
  • Die Teilnahme am Unterricht in der Klasse ist an diesem Tag für Kinder, mit einer Befreiung vom Präsenzunterricht, nicht gestattet.
  • Alle Eltern, die zur Verabschiedung kommen, müssen ein Anwesenheitsformular ausfüllen, für den Fall, dass eine Nachverfolgung bei Ansteckung notwendig sein sollte.Das Formular können Sie in den Schulbriefkasten werfen oder in der Schule abgeben. Das PDF-Dokument hierzu finden Sie hier: Teilnehmer
  • Bei schlechtem Wetter – bitte an wetterfeste Kleidung und Schirm denken.
  • Alle Teilnehmer beachten die Abstandsregeln und tragen einen M-N-Schutz.
  •   9:30 Uhr: Verabschiedung Klasse 4b
  • 10:00 Uhr: Verabschiedung Klasse 4a

Corona macht es uns allen gerade nicht leicht! Um so mehr freuen wir uns darüber, unsere vierten Klassen in diesem Rahmen verabschieden zu dürfen!

Freundliche Grüße

M. Zange (Schulleiterin)

 

Homeschooling:

Liebe Eltern, 

das Lernmaterial erhalten Sie bei der jeweils zuständigen Klassenlehrerin.

 

Stand: 18. Juni 2020

 

Info Mittagessen

Anmeldungen zum Mittagessen für den 22. Juni 2020 sind nur bis morgen Mittag um 12:00 Uhr möglich. Unser Caterer "Die Küchenfeen" benötigen die Anzahl der Essen, um entsprechend planen zu können. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Speiseplan KW 26

 

Stand: 16. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

an dieser Stelle noch einmal eine Übersicht bezüglich der weiteren Öffnung von Schule:

  • Die Klassen 1 und 2 erhalten täglich 4 Stunden Unterricht. Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht sowie kleiner Kunst- und kleiner Bewegungseinheiten.
  • Die Klassen 3 und 4a/b erhalten täglich fünf Stunden Unterricht. In diesen beiden Jahrgangsstufen findet auch das Fach Englisch Berücksichtigung.
  • Die Konstanz der Klassen, zusammen mit der unterrichtenden Lehrkraft, ist so weit wie möglich, gewährleistet.
  • Innerhalb des Klassenraumes können aufgrund der Anzahl der Kinder keine Abstandsregeln mehr eingehalten werden. Dennoch gelten alle anderen bekannten Hygieneregeln weiter!
  • Auf den Fluren und in den Pausen muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Die Toilettenregel: „Immer nur 1 Kind!“ bleibt ebenso bestehen.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes ist das Einhalten der Abstandsregel zwingend erforderlich, da es hier zur Vermischung der Lerngruppen kommt.
  • Sollten Sie als Eltern Bedenken haben, bei dieser neuen Variante von Unterricht, besteht die Möglichkeit, Ihr Kind von der Unterrichtsteilnahmepflicht zu befreien. Das heißt, Ihr Kind nimmt dann nicht am Präsenzunterricht teil, muss aber die Lerninhalte in Form von Homeschooling bearbeiten. Eine Befreiung von der Unterrichtsteilnahmepflicht muss bei der Schulleitung vorher beantragt werden.
  • Ab dem 22. Juni 2020 findet keine Notbetreuung mehr statt!
  • Ab diesem Tag greift wieder das Ganztagsangebot über den Pakt für den Nachmittag. Hier bieten wir, wie gewohnt, die Frühbetreuung ab 7.30 Uhr und die Nachmittagsbetreuung von 11.45 Uhr bis 15.00 Uhr an. Aus personellen Gründen, ist eine konstante Hausaufgabenbetreuung nicht möglich.
  • An der Ganztagsbetreuung können nur Kinder teilnehmen, die einen Betreuungsvertrag haben.
  • Ab diesem Tag werden wir auch wieder Mittagessen anbieten! Bitte denken Sie daran, das Essen Ihres Kindes bei Meal-o anzumelden!
  • Damit wir alles entsprechend organisieren können, benötigen wir zeitnah, Ihre Rückmeldung!
  • Da wir nur einen kurzen Planungszeitraum zum Wiedereinrichten der Ganztagsbetreuung haben, geben Sie uns bitte folgende Angaben bis zum Freitag, den 19. Juni 2020 - über die Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com   bekannt.

Ganztagsbetreuung

Name des Kindes: Xx  Xx

Klasse: Xx

Wochentage: vom 22.6. bis zum 03.07.2020

Uhrzeit:  XX:xx Uhr

Heimweg: Abholung/Bus/Fuß

Mittagessen: Ja/nein

 

Unter dem folgenden Link finden Sie die Stundenpläne der Klassen. Die Verteilung der Fächer bekommen die Kinder am 22. Juni mitgeteilt.

Präsenzunterricht ab 22.6.2020 

Wir wissen, dass es für Sie nicht einfach ist, sich immer wieder auf neue Änderungen einzustellen!

Haben Sie ganz lieben Dank für Ihre zuverlässige Mitarbeit!

 

Herzliche Grüße

M. Zange, Schulleiterin

 

 

Stand 12. Juni 2020

Schulöffnung am 22. Juni 2020

Liebe Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, soll vor den Sommerferien die Schule weiter geöffnet werden.

Ab dem 22.06.20 können alle Schüler*innen  der Jahrgänge 1 – 4 die Schule täglich im festen Klassenverband besuchen.

Wie bisher liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Fächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch.

Genauere Informationen hierzu erhalten Sie in der nächsten Woche.

Das reguläre Betreuungsangebot  (im Rahmen des Ganztags/Pakt für den Nachmittag) wird ab dem 22.6.2020 wieder angeboten (11.45 Uhr bis 15.00 Uhr). Dieses Angebot kann nur in Anspruch genommen werden, wenn ein Vertrag für die Ganztagsbetreuung vorliegt.

In der Ganztagsbetreuung gilt die Abstandsregel und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, da es hier zu Kontaktakten außerhalb der festen Gruppenbildung kommt.

Ab dem 22.6.2020 entfällt das Angebot der Notbetreuung.

Weitere Informationen können Sie dem Minister-Schreiben entnehmen, das Sie unter dem folgenden Link finden:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/schreiben-zur-oeffnung-der-grundschulen-ab-dem-22-juni-2020

sowie dem Dokument "Rahmenbedingungen_Schulöffnung_Grundschule" .

 

Freundliche Grüße und haben Sie ein schönes Wochenende

Marga Zange, Schulleiterin

 

Stand 8. Juni 2020

Achtung - neu!  Wöchentliche Anmeldung zur Notbetreuung erforderlich!

Liebe Eltern,

da unsere Notbetreuung immer stärker genutzt wird, benötigen wir zur besseren Planung eine wöchentliche Anmeldung. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie unter dem folgenden Link finden, aus und senden Sie es direkt als Anhang an die bekannte Mailadresse.

Anmeldebogen-Notbetreuung

kolibri.asbach@gmail.com

 

Stand 7. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

unter dem folgenden Link finden Sie den neuen Plan für den Präsenzunterricht

für die Kalenderwoche 24.

Es gibt ein paar Änderungen bei der Zuordnung der Lehrkräfte zu den jeweiligen Lerngruppen. 

Plan für Präsenzunterricht Kalenderwoche 24

 

 

Stand: 2. Juni 2020

 

Und wieder ein weiterer Schritt

in Richtung Schulöffnung!

 

Liebe Erstklässler und Drittklässler,

 morgen geht endlich auch für euch die Schule wieder los!

Wir freuen uns sehr auf euch!

 

Stand: 1. Juni 2020

Morgen sind der Kinder der Klasse 2 wieder in der Kolibri-Schule

Liebe Zweitklässler,

wir freuen uns alle sehr auf euch!

 

Materialausgabe:

Die Materialien für das Homeschooling werden ab morgen, an den entsprechenden Präsenztagen, direkt an die Kinder ausgegeben. Dies betrifft alle Jahrgänge!

 

Notbetreuung:

Bitte denken Sie daran, den Betreuungsbedarf rechtzeitig (mindestens zwei Tage im Voraus) für Ihr/e Kind/er anzumelden.

Melden Sie den Bedarf bitte über die unten angegebene Email-Adresse an. Nennen Sie den Namen des Kindes, die benötigten Wochentage und Zeiten sowie Informationen zum Heimweg.

kolibri.asbach@gmail.com

Anmeldungen zur Notbetreuung sind ausschließlich mit dem Nachweis der Berechtigung möglich!

Das Formular für den Berechtigungsnachweis finden Sie hier:

Formular-Notbetreuung aktualisiert

 

Stand: 23. Mai 2020

Ein weiterer Schritt zur Schulöffnung!

Liebe Eltern,

und wieder steht ein Schritt zur weiteren Schulöffnung an!
Ab Dienstag, dem 02.06.2020 wird für alle Jahrgänge Präsenzunterricht, mit Einschränkungen, wieder angeboten.

Bei unserer Planung haben wir das Hygienekonzept (Abstandsregeln, kleine Gruppen, gestaffelte Pausenzeiten, Reinigung ...), die Buszeiten, die Feiertage  und eine regelmäßige Verteilung der Jahrgangsstufen auf bestimmte Wochentage berücksichtigt.

Jede Jahrgangsstufe wird 2 Mal wöchentlich von der 1. bis 4. Stunde Präsenzunterricht erhalten. Kleine Abweichungen ergeben sich durch Feiertage!

Montags und dienstags erhalten immer die Klassen 2 + 4a/b und mittwochs und donnerstags die Klassen 1 + 3 Unterricht von der 1. bis 4. Stunde.

Freitags wird es besondere Förderangebote geben, zu denen individuell eingeladen wird.

Den inhaltlich ausgearbeiteten Stundenplan und die Einteilung in die verschiedenen Lerngruppen erhalten Sie zeitnah über die Elternbeiräte.

Wann genau sind die verschiedenen Klassen zum Präsenzunterricht in der Schule?

Den Plan hierzu finden Sie hier: Präsenzunterricht

Ein kurzer Überblick:

  • Jede Jahrgangsstufe erhält an 2 Wochentagen je 4 Unterrichtsstunden - also 8 Wochenstunden.
  • Der Unterricht ist beschränkt auf die Fächer Deutsch/Mathematik/Sachunterricht. Die Jahrgänge 3 und 4 erhalten zusätzlich Unterricht im Fach Englisch.
  • Arbeit in Fördergruppen wird immer freitags angeboten (leistungsbezogen und DaZ). Hierzu wird individuell eingeladen.
  • Für die Tage zwischen den Präsenztagen erhalten die Kinder weiterhin Arbeitspläne für das Home-Schooling.
  • „Weiterhin ist der Schutz der Gesundheit der in der Schule zusammenkommenden Personengruppen das oberste Gebot, dem sich alle anderen Zielsetzungen unterordnen.“ (Hessisches Kultusministerium 07.05.2020)
  • Was bedeutet das für den Schulalltag? Der Unterricht ist so gestaltet, dass die Abstandsregeln und die Hygienevorgaben streng eingehalten werden können. Es wird also keine klassische Hofpausen oder offene Spiel- und Arbeitsformen geben.
  • Der Schultag beginnt immer mit dem Händewaschen und dem Besprechen der Hygieneregeln.
  • Die Notbetreuung bleibt parallel zum Präsenzunterricht bestehen. Beachten Sie bitte, dass es sich weiterhin nur um eine Notbetreuung handelt. Das Prinzip der besonders kleinen Gruppe bleibt vorerst erhalten.
  • Ganztagsangebote finden nicht statt!

Den Inhalt des folgenden „Corona-Regel-Plakates“ sollen alle Kinder sehr gut kennen!

10 wichtige Regeln gegen Corona

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Marga Zange

Schulleiterin

 

 

Stand: 15. Mai 2020

 

Neues für unsere "Vierten"

 

Liebe Eltern, liebe Kinder der Klassen 4,

nach langem Warten ist es am Montag, den 18. Mai 2020 endlich soweit:

Die Schule geht wieder los!

Wir freuen uns darauf, euch liebe Viertklässler, endlich wiederzusehen! 

 

Wegen der besonderen Situation müssen wir allerdings einiges an hygienischen Maßnahmen beachten.

Auch die räumliche und personelle Situation wird den schulischen Ablauf beeinträchtigen.

Der Unterricht findet in der Woche vom 18. bis 20. Mai 2020 in der Zeit von 8:10 Uhr bis 12:45 Uhr und in der Woche vom 25. Mai bis 29. Mai 2020 von 8:10 Uhr bis 11:45 Uhr statt.

Genauere Informationen sind dem "Eltern-Kind-Brief" zu entnehmen!

Eltern-Kind-Brief aktuell

Unter dem folgenden Link sind die Stundenpläne für die Zeit vom 18.5. bis 20.5.2020 und vom 25.5. bis 29.5.2020 zu finden:

Stundenpläne

 

Liebe KInder, liebe Eltern,

genauere Details zur Lerngruppenzusammensetzung und Einzelheiten zum Ablauf des ersten Schultages nach der Schulschließung, werden noch heute, durch die Klassenlehrkräfte über die Elternbeiräte verteilt.

 

Weitere Öffnungsschritte

Für die Kinder der Klassen 1,2, und 3 gibt es weiterhin Wochenaufgaben für das "Homeschooling".

 

Der Präsenzunterricht für alle Klassen beginnt ab Dienstag, den 02. Juni 2020. Dann erhalten alle Kinder 6 Stunden Unterricht in der Woche. Es wird ein Angebot aus Präsenzunterricht und "Home-Schooling" sein. Über den Stundenplan für jede Klasse und weitere Einzelheiten werden Sie zeitnah durch die Klassenlehrerinnen und die Schulleitung informiert. Im Wesentlichen gelten auch in dieser Phase die oben genannten Rahmenbedingungen. 

Freundliche Grüße 

Marga Zange

 

Stand: 14. Mai 2020

Brief des Kultusministers

Liebe Eltern,

Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz möchte sich auf diesem Weg bei Ihnen für Ihr besonderes Engagement in diesen herausfordernden Zeiten bedanken und Sie über die nun anstehenden Schritte für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Hessen ab der nächsten Woche informieren.

Brief des Hessischen Kultusministers an alle Eltern

 

 

Stand: 10. Mai 2020

Organisatorisches

- Materialabholung und Rückgabe des bearbeiteten Lernstoffs

  Montag, 11. Mai 2020 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

- Notbetreuung

Bitte denken Sie daran, Ihre Kinder rechtzeitig anzumelden und uns mitzuteilen, wenn Änderungen anstehen!

Was gibt es Neues?

Weitere Schritte zur Schulöffnung

Liebe Eltern, 

die nächsten Schritte zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs sind von Seiten des Kultusministeriums geplant.

Unter dem folgenden Link finden Sie nähere Informationen:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/schulformbezogene-schreiben-vom-07052020/schreiben-fuer-grundschulen-grundschulzweige-und-grundstufen

Am Montag, den 11. Mai 2020 berät das Kollegium über die Umsetzung der anstehenden Schulöffnung für die Klassen 4 im ersten Schritt und die Klassen 1 bis 3 im zweiten Schritt.

Wir hoffen, Ihnen zeitnah weitere Informationen geben zu können!

Viele Grüße

Marga Zange

 

Notbetreuung

Liebe Eltern,

denken Sie bitte daran, Ihr/e Kind/er zur Notbetreuung rechtzeitig anzumelden!

unter der folgenden Mailadresse:  kolibri.asbach@gmail.com

 

Nun doch keine Schule!

Aufgrund des aktuellen Beschlusses des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes kann nun doch kein Unterricht für die Viertklässler ab dem 27. April 2020 stattfinden!

Wann genau die Grundschulen ihre Arbeit wieder aufnehmen können, wird bei den nächsten Gesprächen zwischen den Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin beraten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: 

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulbetrieb-der-4-jahrgangsstufe-der-grundschulen-wird-am-27-april-nicht-aufgenommen

Die Notbetreuung wird in bekannter Weise fortgeführt.

Auch das Homeschooling wird es, in gewohnter Weise, weiterhin geben.

Organisatorisches

Bitte melden Sie den Bedarf für die Notbetreuung unter der folgenden Mailadresse bis zum Sonntagmittag an:

kolibri.asbach@gmail.com

Ihr Kind hat die Notbetreuung noch nicht in Anspruch genommen?

Dann benötigen Sie noch den folgenden Antrag:

Bestätigung für Erziehungsberechtigte

Homeschooling

Die Materialausgabe ist wieder am Montag in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

Schulsozialarbeit

Sie oder Ihre Kinder brauchen Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten?

Nutzen Sie das Angebot unserer Schulsozialarbeiterin Frau Isabell Schäfer!

Angebot Schulsozialarbeit

Bleiben Sie gesund in diesen aufregenden Zeiten!

Viele Grüße

Marga Zange

 

 

Stand: 14.04.2021

Und schon wieder Neues!

Liebe Eltern,

wegen der hohen Infektionszahlen müssen wir ab Montag, den 19.04.2021 wieder Distanzunterricht anbieten.

Hier können Sie die entsprechende Verfügung lesen.

Zurück zum Homeschooling!

  • Die neuen Materialpakete können Sie am Montag, den 19.04.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schule abholen. 
  • Bitte bringen Sie die erarbeiteten Materialien, von der Zeit vor den Osterferien, wieder mit in die Schule zurück.

Ab Montag werden wir wieder eine Notbetreuung anbieten.

Auch diesmal appellieren wir an Ihr Verständnis, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie dringenden Bedarf haben. Geben Sie bitte bei der Anmeldung einen plausiblen Grund für die Notwendigkeit an. 

Wegen organisatorischer Gründe, benötigen wir eine zeitnahe Anmeldung!

Da auch für die Notbetreuung eine Testpflicht (2 Mal pro Woche) besteht, geben Sie bitte die entsprechende Einwilligungserklärung/Datenschutzerklärung mit in die Schule (möglich auch per Mail oder einfach in den Postkasten der Schule).

Alternativ zum Selbsttest können Sie auch ein aktuelles negatives Testergebnis eines öffentlichen Testzentrums vorlegen.

Notbetreuung findet täglich statt - das Mittagessen entfällt

  • für die Jahrgänge 1/2 von 7:30 Uhr bis 11:45 Uhr
  • für die Jahrgänge 3/4 von 7:30 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung bis 14:30 Uhr
  • Die Anmeldung muss bis freitags um 13:00 Uhr erfolgen. 

Wie kommen Sie der Testpflicht nach?

  • Bei Durchführung eines „Bürgertests“:
  • Vorlage negatives Testergebnis (nicht älter als 72 Stunden)

 

Anmeldung zur Notbetreuung:

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com  

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

 

Das Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen viel Kraft, gute Nerven und weiterhin Durchhaltevermögen!

 

Herzliche Grüße 

M. Zange

 

Wichtig!

Elternbrief des Ministers vom 12.04.2021 - nun auch in verschiedenen Sprachen:

Elternbrief leichte Sprache

Elternbrief englisch

Elternbrief arabisch

Elternbrief russisch

Elternbrief polnisch

 

 

Aktuelles

Stand: 13. April 2021

Liebe Eltern,

die bisher angestrebte Umsetzung von mehr Präsenzunterricht kann leider nicht umgesetzt werden, das wurde in der Pressekonferenz am 12.04.2021 bekanntgegeben.

Somit werden wir – voraussichtlich – nach den Osterferien mit Wechselunterricht starten.

Was ist neu? 

  • Die Testpflicht für alle hessischen Schüler*innen!
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein negatives Testergebnis, dies gilt auch für die Teilnahme an der Notbetreuung.
  • Für den Nachweis gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Die Teilnahme am Selbsttest – unter Anleitung – in der Schule.
  • Vorlage eines negativen Nachweises eines „Bürgertests“
  • Dieser darf höchstens 72 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.

Warum ist die Unterrichtsform nach den Osterferien noch unsicher?

Weil der Inzidenzwert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg weiterhin hoch ist.

Ob wir aufgrund dieser Umstände am Montag in den Wechselunterricht starten können oder ob auf regionaler Ebene entschieden wird weiterhin im Distanzunterricht zu bleiben, ist abzuwarten.

Sobald wir Informationen hierzu haben, werden wir Ihnen dies über die Homepage mitteilen.

Wie könnte es weitergehen?

Sollten wir im Wechselunterricht starten, dann bleiben die bekannten Lerngruppen und Präsenztage so bestehen, wie vor den Osterferien.

Wenn es erneut zum Distanzunterricht kommen sollte, dann können Sie am Montag, den 19.4.2021 wie gewohnt Materialpakete abholen – in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

Informationen und Dokumente:

Vielleicht finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen zu den Testungen:

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und zuversichtlich

M. Zange

 

Aktuelles

 

Stand: 7. April 2021

 

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten eine schöne und erholsame Osterzeit! 

Noch wissen wir nicht, wie wir nach den Osterferien in der Schule starten werden.

Vorgesehen war, nach den Ferien im eingeschränkten Regelbetrieb zu beginnen. Da die Infektionszahlen immer noch hoch sind, wissen wir nicht, ob es dazu kommen wird.

Über die geplante Unterrichtsform entscheidet das Kultusministerium in der zweiten Ferienwoche. Wir werden Sie zeitnah darüber informieren.

Was wird neu sein - nach den Osterferien?

Nach den Osterferien sollen an allen hessischen Schulen COVID-Selbsttests für alle Schüler*innen und Lehrkräfte zur Verfügung stehen.

Die Kinder und das Personal erhalten die Möglichkeit, sich zwei Mal pro Woche auf „COVID“ selbst zu testen. 

Das Hessische Kultusministerium hat hierzu umfangreiche Informationen veröffentlicht.

  • Ihr Kind nimmt an den Selbsttests teil!
  • Dann benötigen Sie eine Einwilligungserklärung, die Sie hier herunterladen können.
  • Die entsprechende Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

Sollte Ihr Kind an der Selbsttestung teilnehmen, dann besprechen Sie bitte die Testdurchführung schon einmal zu Hause. Hierzu eignet sich das oben verlinkte Video.

Am ersten Tag nach den Osterferien, werden wir mit den Kindern die Testdurchführung, die Organisation und allerlei Fragen „rund um´s Testen“ besprechen.

Wenn Ihr Kind an den Selbsttests teilnehmen soll, dann denken Sie bitte daran, die Einwilligungserklärung vollständig ausgefüllt mitzugeben.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und weiterhin zuversichtlich

M. Zange

 

 

Stand: 23.3.2021

Neues

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg setzt aufgrund der hohen Inzidenzwerte den Präsenzunterricht in den Jahrgängen 0 bis 6 ab Donnerstag, dem 25.03.2021 aus!

 

Liebe Eltern,

leider müssen wir den Präsenzunterricht erneut absagen!

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte entfällt für die Jahrgänge 0 bis 6 der Präsenzunterricht ab Donnerstag, dem 25.03.2021! Die A-Gruppen haben morgen nach Plan Unterricht!

Geplante Klassenarbeiten entfallen (A- + B-Gruppen)!

  • Eine Notbetreuung wird eingerichtet!
  • Bei Bedarf stellen Sie bitte bis zum Mittwoch, den 24.03.2021 um 13:00 Uhr einen Antrag für Ihr/e Kind/er!
  • Der Antrag muss schriftlich erfolgen und eine glaubhafte Begründung enthalten.

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

 

Zurück zum Homeschooling

  • Homeschooling-Pakete erhalten Sie am Freitag, dem 26.3.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Schule.

 

Sobald wir weitere Neuigkeiten erfahren, werden wir Sie zeitnah informieren!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich!

M. Zange

 

Neues

Stand:18.2.2021

 

Liebe Eltern,

sollten Sie für Ihr Kind die Notbetreuung in der nächsten Woche in Anspruch nehmen müssen,

ist es zwingend erforderlich bis heute um 18.00 Uhr das entsprechende Formular:

Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

der Schule zukommen zu lassen!

kolibri.asbach@gmail.com

Diese Bescheinigung benötigen wir von beiden Sorgebrechtigten.

Ohne Vorlage der Bescheinigung ist eine Teilnahme an der Notbetreuung nicht möglich, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist.

Diesen Vorlauf benötigen wir, um das Personal und die Räumlichkeiten entsprechend organisieren zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken im Voraus!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 17.2.2021

 

Liebe Eltern,

und wieder müssen Sie sich auf Veränderungen einstellen!

Wir hoffen sehr, dass auch diese Neuregelungen für Sie machbar sind!

So, wie es Ihre Kinder aus der Zeit vor den Sommerferien schon kennen, wird es in den Klassenräumen wieder feste Sitzplätze geben, die Pausenzeiten werden versetzt durchgeführt und es gibt auf dem Schulhof festgelegte Bereiche für die Hofpausen.

Neu hinzugekommen ist die Maskenpflicht!

  • Künftig ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 – 4 wie auch für Lehrkräfte das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durchgehend im Unterricht und in der Notbetreuung verpflichtend. Nach Möglichkeit sind medizinische Gesichtsmasken (sogenannte OP-Masken) zu tragen.
  • Auf regelmäßige Maskenpausen werden wir achten!
  • Die Masken sind mindestens täglich zu wechseln.
  • Es ist sinnvoll, dass immer ausreichend Masken zum Wechseln vorhanden sind. Gesichts- und Kinnvisiere und Schals bieten keinen ausreichenden Schutz und sind daher nicht zulässig.

Auch das ist neu: Für die Tage des Distanzunterrichts wird eine Notbetreuung eingerichtet. Dies ist nur bei dringendem Betreuungsbedarf möglich und gegen Vorlage eines Berechtigungsscheines.

An der Notbetreuung kann nur eine begrenzte Anzahl an Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Mein Kind ist Ganztagskind!

Kann ich das Angebot in der jetzigen Situation nutzen?

Ja, das ist möglich! Nach der entsprechenden Unterrichtszeit (oder Notbetreuung) können die Kinder in den Ganztag wechseln. Aber auch hier stehen, wegen der Personalsituation, nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Teilen Sie uns bitte den benötigten Betreuungsbedarf Ihres Kindes per Email mit!

kolibri.asbach@gmail.com

Bitte denken Sie daran, dass Sie das Mittagessen bis spätestens um 12.00 Uhr des Vortages, bei Meal-o angemeldet haben müssen! Nachmeldungen sind nicht möglich!

Abmelden können Sie das Essen täglich bis 7.00 Uhr!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

Stand: 15.2.2021

 

Liebe Eltern,

der Wechselunterricht startet am Montag, den 22.02.2021.

Wir haben uns für folgendes Wechselmodell entschieden:

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a/b

Gruppe 2a/b

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a/b

Gruppe 4a/b

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

im Wechsel

 

Die Kinder werden also entweder montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags den Unterricht besuchen. 

Freitags wechseln die Gruppen (im 2-Wochen-Rhythmus).

Der Schwerpunkt wird auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch liegen.

Die Einteilung werden die Klassenlehrerinnen vornehmen und Ihnen über die Elternbeiräte mitteilen.

Wir berücksichtigen bei der Teilung: Freundschaften (mindestens ein befreundetes Kind), Geschwisterkinder, Nachbarkinder, pädagogische Aspekte!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf individuelle Wünsche eingehen können. Bedenken Sie, dass es sich nicht um eine Teilung auf Dauer handelt!

Die Klassenstruktur des Jahrgangs 2 bleibt auf Grund der geringen Klassenstärken erhalten! 

  • Zu beachten ist, dass auch im Unterricht immer ein Abstand vom 1,5 Meter eingehalten werden muss und die Kinder durchgehend Masken tragen müssen.
  • Für die Tage, an denen die Kinder nicht in der Schule sind, erhalten sie Arbeitsaufträge, die wieder zu Hause bearbeitet werden müssen.
  • Parallel zum Präsenzunterricht werden wir eine Notbetreuung anbieten.
  • Ab dem 22.02.2021 hat das Kultusministerium jedoch festgelegt, wann Kinder berechtigt sind, die Notbetreuung zu besuchen.
  • Da es sich um eine Notbetreuung handelt, soll sie nur beansprucht werden, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit für das jeweilige Kind möglich ist.
  • Beide Erziehungsberechtigte, die in einem Haushalt leben, müssen nachweisen, dass auf Grund ihrer Berufstätigkeit eine Betreuung des eigenen Kindes nicht sichergestellt werden kann. Ein solcher Nachweis gilt auch für Eltern, die alleinerziehend sind.
  • Eine entsprechende Bescheinigung, die von den Arbeitgebern auszufüllen ist, finden Sie

           hier: Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

  • Sie benötigen für Ihr Kind einen Platz in der Notbetreuung? Lassen Sie uns unbedingt die notwendige Bescheinigung Ihres Arbeitgebers bis zum Mittwoch, den 17.2.2021 zukommen!
  • Für unsere Planung ist es zwingend notwendig mehrere Tage im Voraus die Teilnehmerzahl zu kennen, um Personal und Räume organisieren zu können.
  • Sollte Ihr Kind im Ganztag angemeldet sein, so können Sie über die Zeit der „Verlässlichen Schule“ hinaus, also ab 11.45 Uhr auch dieses Betreuungsangebot in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns schon sehr auf unsere "Kolibris", um mit ihnen endlich wieder gemeinsam in der Schule lernen zu können - auch wenn es erstmal nur an zwei bis drei Tagen in der Woche sein wird! Aber es ist ein Anfang und der lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken! 

Herzliche Grüße

M.Zange

 

 

Hier finden Sie: den aktuellen Brief des Ministers an alle Eltern

und hier: den aktuellen Hygieneplan 7.0

 

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,


heute hat uns die Nachricht aus dem Kultusministerium erreicht, dass die 

Grundschulen frühstens am 22. Februar mit dem Wechselunterricht beginnen.

Das bedeutet, dass auch in der folgenden Woche die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt bleibt.

Kinder mit einem tatsächlichen Betreuungsbedarf können an der Notbetreuung teilnehmen.

Alle anderen Kinder werden weiterhin in Distanz unterrichtet.


Herzliche Grüße
M. Zange

 

Das Ministerschreiben an alle Eltern finden Sie hier: Elternbrief zum Planungsstand

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,

das Winterwetter hat uns immer noch fest im Griff! 

Das Staatliche Schulamt empfiehlt, den Präsenzunterricht auch für die nächsten zwei Tage und ggf. für die ganze Woche auszusetzen. 

Weiterhin können Sie unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen. Achten Sie bitte darauf nur dann Ihr Kind in die Schule zu schicken, wenn Sie einen tatsächlichen Betreuungsbedarf haben.

Teilen Sie uns bitte den aktuellen Betreuungsbedarf über die bekannte Mail-Adresse mit!   kolibri.asbach@gmail.com

 

Herzliche Grüße und passen Sie auf sich auf!

M. Zange

Info

Stand: 27.1.2021

Liebe Eltern der Kolibri-Schule,

leider wird der Präsenzunterricht weiterhin bis zum 14.02.2021 ausgesetzt bleiben.

Uns ist bewusst, was Sie in diesen anstrengenden Tagen leisten!

Ab dem 15. Februar 2021 ist geplant, die Kinder der Grundschulen im „Wechselunterricht“ zu beschulen.

Zur Erklärung schreibt das Hessische Kultusministerium:

"Bis zum 14. Februar 2021 bleibt die Präsenzpflicht weiterhin ausgesetzt. Zur Bekämpfung der Pandemie ist es wichtig, dass nach wie vor so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich zuhause lernen und von dort am Distanzunterricht teilnehmen. Wenn Sie Ihr Kind zum Beispiel aus beruflichen Gründen nicht zuhause betreuen können, kann es die Schule besuchen. Die Bundesregierung und das Land Hessen haben an die Arbeitgeber appelliert, mehr Homeoffice-Zeiten zu ermöglichen. Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung nach wie vor ausschließlich unter Betreuungsaspekten, auch wenn wir wissen, dass die Betreuung Ihrer Kinder parallel zum Homeoffice äußerst herausfordernd sein kann. Bitte machen Sie sich keine Sorgen: Es ist geregelt, dass Ihrem Kind beim Lernen zuhause kein Nachteil entsteht. Das, was in der Schule im Unterricht geleistet wird, entspricht dem, was jeweils im Distanzunterricht geleistet werden kann."

Und hier: der Elternbrief des Ministers

Weiterhin gilt: "Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden."

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns dies bitte über die bekannte Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com mit. (Um die Betreuung entsprechend organisieren zu können, geben Sie uns bitte immer freitags bis 11.00 Uhr eine Rückmeldung für die folgende Woche.)

Eine erneute Anmeldung zum Präsenzunterricht ist nicht notwendig – aber eine Mitteilung über Änderungen ist unbedingt erforderlich.

An einer Lösung für zukünftigen Online-Unterricht arbeiten wir!

Wir wünschen Ihnen weiterhin für diese besondere Ausnahmesituation alles Gute, Ruhe und die nötige Gelassenheit!

Sofern Sie noch Fragen haben, stehen wir dafür gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 27.1.2021

 

Liebe Eltern der Klassen 1 und 2,

zum Halbjahreswechsel erhalten nur die Klassen 3 und 4 Zeugnisse.

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

Liebe Schulgemeinde,

mein Name ist Isabella Schäfer und ich bin seit dem 1. Januar 2021 an der Kolibri-Schule als UBUS-Kraft tätig.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen meine Aufgaben vorstellen: Elternbrief UBUS

 

 

Stand: 26.1.2021

Zeugnisausgabe

 

Liebe Eltern der Klassen 3 und 4

am Freitag, den 29.01.2021 erhalten Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse.

Die Zeugnisausgabe für die Klasse 3 findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis 9.30 Uhr und für die Klasse 4 in der Zeit zwischen 9.30 und 11.00 statt.

Sie erhalten die Zeugnisse am Schulhof - vor den Betreuungsräumen.

Falls der Termin für Sie nicht passen sollte, können sie das Zeugnis Ihres Kindes auch im Sekretariat abholen.

Melden sie sich hierzu kurz telefonisch an (06621-3142) oder schreiben uns eine Email: kolibri.asbach@gmail.com .

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

 

Neue Informationen

Liebe Eltern,

wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr!

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, bleibt die Präsenzpflicht für Grundschülerinnen und Grundschüler bis zum 31. Januar ausgesetzt.  Siehe auch: Elternbrief des Ministers

Das bedeutet für uns:

  • Der Präsenzunterricht kann vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 in der bisherigen Form nicht stattfinden.
  • Alle Kinder arbeiten, wenn irgend möglich (im Sinne der Kontaktreduzierung), zu Hause mit ihrem Wochenplan.
  • Die Wochenpläne können Sie wieder montags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr in der Schule abholen.
  • Die bearbeiteten Materialien bringen Sie bitte wieder in die Schule zurück, wenn Sie das neue Material abholen.
  • Alle Kinder erhalten von ihren Klassenlehrerinnen einmal in der Woche einen Anruf, um aktuelle Fragen zu beantworten und um den Kontakt zur Schule zu halten.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes bieten wir eine Notbetreuung an (bis 15:00 Uhr). Diese ist nur für die Fälle gedacht, in denen es überhaupt keine Möglichkeit für eine Betreuung zu Hause gibt.
  • Es wird kein Mittagessen angeboten!
  • Bitte denken Sie daran, das warme Mittagessen bei meal-o abzubestellen!
  • Während der Präsenz am Vormittag bearbeiten die Kinder ausschließlich die Wochenpläne, welche auch im Homeschooling bearbeitet werden.

 

Teilen Sie bitte per Email mit, ob Ihr Kind zu Hause betreut wird oder ob es in die Schule kommen muss.

Wichtig!

Wir benötigen von allen Eltern ein Rückmeldung

bis zum Samstag, den 09.01.2021 14:00 Uhr.

 Über diese Email-Adresse:

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

ODER - eine Rückmeldung in den Briefkasten der Schule!

 

Angaben für die Rückmeldung:

 

  • Bei Teilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule teil.

Vormittag: Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

 

Ganztag:   Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

  • Bei Nichtteilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt ab dem 11.01.2021 nicht mehr am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule und stattdessen am Distanzunterricht von zu Hause aus teil.

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns bitte per Email mit, an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule betreut werden soll. Sollte Ihr Kind auch die Notbetreuung im Ganztag besuchen müssen, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls mit.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für die Präsenzzeiten anzumelden oder aber auch abzumelden.

Wichtig!

Geben Sie uns bitte bei allen Änderungen eine schriftliche Rückmeldung bis spätestens Freitagmorgen um 9:00 Uhr mit Wirkung zur neuen Schulwoche.

 

Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung ausschließlich unter Betreuungsaspekten.

Alle Kinder, ob nun im Homeschooling oder vor Ort in der Schule, erhalten dieselben Unterrichtsinhalte.

Von Klassenarbeiten oder Tests wird selbstverständlich abgesehen.

Die Notengebung für die Jahrgänge 3/4 orientiert sich an der Zeit bis zum 16. Dezember 2020.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

14.12.2020

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird zur Eindämmung des Infektionsgeschehens der Präsenzunterricht in der Zeit vom 16.12. bis 18.12.2020 ausgesetzt und auf Homeschooling ausgewichen.

Für diesen Zeitraum bieten wir eine schulische Notbetreuung an, die sich am aktuellen Stundenplan orientiert. Hier werden keine neuen Lerninhalte erarbeitet!

Da es sich um eine Notbetreuung handelt, bitten wir Sie höflich, Ihre Kinder möglichst zu Hause zu betreuen!

Achtung! Mittagessen abmelden!

Falls Sie auf die schulische Betreuung zurückgreifen müssen, geben Sie uns bitte schnellstmöglich eine Rückmeldung!

Das entsprechende Formular hierzu finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes oder auch hier: Rückmeldezettel

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

 

aktueller Elternbrief des Ministers

 

Das gesamte Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kindern frohe Weihnachten,

erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr 2021!

Und bleiben Sie alle schön gesund!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

13.12.2020

Übergang 4/5

Liebe Eltern der Klasse 4, 

die Informationenveranstaltungen zum Übergang Klasse 4 /5  sind in ganz Hessen ausgesetzt.

Aktuell gibt es auch keine Veranstaltungen an den weiterführenden Schulen.

Fragen können Sie gerne an die Schulleitung und die zuständige Klassenlehrerin richten.

Auch bei den Beratungsgesprächen haben Sie Gelegenheit weitere Informationen zu erhalten.  

Bitte informieren Sie sich vorab über den untenstehenden Flyer und die Präsentation:

Info-Flyer

Präsentation

Schauen Sie sich hierzu auch das folgende Erklärvideo an:

Erklärvideo

 

 

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Aufhebung der Quarantänemaßnahme

  • alle betroffenen Eltern erhalten morgen einen Anruf vom Gesundheitsamt
  • die Quarantänemaßnahme kann nur durch das Gesundheitsamt aufgehoben werden
  • das betrifft auch das Betretungsverbot (Geschwister)
  • Bitte nicht selbst beim Gesundheitsamt anrufen! Das Gesundheitsamt kommt auf Sie zu!

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

02.11.2020

Achtung!

Neue Corona-Maßnahmen ab Montag, den 2.11.2020

Die Maskenpflicht für Grundschüler*innen wurde aufgehoben.

Siehe hierzu: aktualisierte Anordnung des Gesundheitsamtes vom 1.11.2020

- Es wird jedoch allen Schülerinnen und Schülern dringend empfohlen, auch

  während des Unterrichts eine Maske zu tragen.

- Denken Sie bitte daran Wechselmasken mitzugeben!

- Für Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal gilt die Maskenpflicht auch

  während des Unterrichts.

- Alle unten genannten Regeln und Maßnahmen (30.10.2020) bleiben weiterhin

  bis zum 30.11.2020 bestehen.

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

30.10.2020

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Liebe Eltern,

am Montag, den 02.11.2020 ab 12:00 Uhr können Sie neues Arbeitsmaterial für Montag und Dienstag in der Schule abholen und die bearbeiteten Wochenaufgaben abgeben.

 

30.10.2020

An alle Eltern

Liebe Eltern,

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde vom Gesundheitsamt Bad Hersfeld für alle Schulen im Landkreis die Stufe 2 "Eingeschränkter Regelunterricht" angeordent

für die Zeit vom 02. bis 30.11.2020.

Dies bedeutet:

Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist jetzt in allen Schulen Pflicht:

  • im Unterricht - auch auf dem eigenen Sitzplatz
  • (Bitte geben Sie mindestens eine Maske zum Wechseln mit!)
  • in der Pause
  • in der Betreuung
  • im gesamten Schulgebäude
  • am Busanleger

Alle Sporthallen und Schwimmbäder sind gesperrt.

  • Es findet kein Sportunterricht statt.
  • Der Schwimmunterricht fällt aus.
  • Die Lehrkräfte bieten alternative Bewegungsangebote an.

Die AG-Angebote entfallen für die oben genannte Zeit.

Es gilt Betretungsverbot für die Schule.

  • Melden Sie sich bitte für Gesprächstermine telefonisch an.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie zeitnah informieren!

Wir sagen DANKE für Ihr Verständnis!

Und bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Freundliche Grüße

Marga Zange

 

Die entsprechenden Verordnungen finden Sie hier:

Ministerschreiben

Gesundheitsamt

 

16.10.2020

 

Liebe Eltern,

auch nach den Herbstferien sind weiterhin die bekannten Regelungen bzgl. der Hygiene an Schulen einzuhalten.

Der Hygieneplan 6.0 enthält einige Ergänzungen bzw. Konkretisierungen.

Den aktuellen Hygieneplan - mit allen Anlagen - finden Sie hier:

Hygieneplan 6.0 

Anlage Planungsszenarien

Anlage Schulsport  

Anlage Musikunterricht

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen 

 

Wichtig: 

Laut des neuen Hygieneplanes 6.0 gilt die Regelung "AHA+L - Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften".

In den Klassenräumen wird daher alle 20 Minuten für 5 Minuten stoßgelüftet. Beim Stoßlüften werden alle Fenster geöffnet.

Bei den zu erwartenden Temperaturen im Herbst/Winter ist es ratsam, den Kindern eine zusätzliche leichte Jacke  für den Klassenraum mitzugeben. 

Sollten bei Ihrem Kind oder einem Angehörigen, der im gleichen Hausstand lebt, Krankheitssymptome für COVID19 auftreten, gilt ein Ausschluss von der Teilnahme sowie ein Betretungsverbot der Schule. Sollte Ihr Kind oder ein Angehöriger des gleichen Hausstandes auf COVID19 getestet werden, verbleibt der Schüler / die Schülerin bis zur Bekanntgabe des negativen Testergebnisses zuhause. 

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

25.08.2020

AG-Angebote 

Am 31. August 2020 starten wir mit unseren AG-Angeboten!      

Die aktualisierten AG-Beschreibungen finden Sie hier: AG-Beschreibungen

Da am Nachmittag die Lerngruppen gemischt werden, haben wir die Teilnehmerzahl stärker beschränkt.

Es werden nicht alle Kinder alle Angebote in Anspruch nehmen können, hierfür bitten wir um Verständnis.

Den Einwahlzettel (Postmappe) erhalten die Kinder am Dienstag, den 25.08.2020!

Bitte wählen Sie mit Ihren Kindern gemeinsam die Angebote nach Interessen aus und geben uns den Einwahlzettel bis zum Donnerstag zurück!

Freundliche Grüße

M. Zange

 

20.08.2020

Wichtig! Bitte teilen Sie uns den genauen Betreuungsbedarf im Rahmen des Ganztagsangebotes mit!

Liebe Eltern der "Pakt für den Nachmittag-Kinder",

bitte teilen Sie uns die genauen Betreuungszeiten für Ihre Kinder mit sowie Änderungen.

Nutzen Sie hierzu das folgende Formular: Betreuungsbedarf

Bei sehr kurzfristigen Änderungen z.B. bei Krankheit, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung per:

Festnetz Betreuung: 06621-914726

Telefon Schule: 06621-3142

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

Das Formular können Sie über die Postmappe Ihres Kindes, über den Schulbriefkasten oder per Mail an uns senden.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

Mittagessen an der Kolibri-Schule

Bitte denken Sie daran, das Mittagessen rechtzeitig bei Meal-o anzumelden!

Speiseplan KW35

 

Stand: 16. August 2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am Montag, den 17.08.2020 starten wir ins neue Schuljahr.

Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr und endet an diesem Tag für alle Kinder

nach der 4. Stunde (11:45 Uhr).

Ein Betreuungsangebot für „Ganztagskinder“ wird bereitgestellt.

Ab Dienstag, den 18.08.2020 findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unsere neuen Erstklässler begrüßen wir am Dienstag, den 18.08.2020 um 10:00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie das neue Hygienekonzept 5.0 und die entsprechenden Anhänge.

  • Hygieneplan 5.0:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_5.0_0.pdf

  • Anlagen 1 bis 4:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlagen_1-4_hygieneplan_5.0.pdf

  • Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlage_5_umgang_mit_krankheits-_und_erkaeltungssymptomen_bei_kindern_und_jugendlichen.pdf 

 

Elternbrief des Ministers

  • Hier finden Sie den diesjährigen Elternbrief zum Schulstart:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/elternbrief_zum_schuljahr_2020_21.pdf

 

Organisatorisches

 

  • Maskenpflicht/ Verhalten in der Schule:

Es gilt außerhalb der Klassenräume eine Maskenpflicht.

Ohne Masken dürfen die Kinder das Schulgelände nicht betreten.

Im Unterricht dürfen die Masken abgenommen werden.

Der Abstand von 1,50m soll nach Möglichkeit eingehalten werden.

In den festen Gruppen gilt die Abstandsregel nicht.

Umarmungen oder Händeschütteln sind nicht erlaubt.

Eine regelmäßige Handhygiene muss durchgeführt werden. (Hände waschen oder desinfizieren!)

(Geben Sie Ihrem Kind ein geeignetes Händedesinfektionsmittel mit.

Achten Sie bitte darauf, dass das Mittel gegen Viren und Bakterien wirksam ist.)

Die Räume werden nach jeder Unterrichtsstunde stoßgelüftet.

 

  • Sport-/Musikunterricht:

Der Sportunterricht darf unter Hygieneauflagen wieder durchgeführt werden.

Nach Möglichkeit wollen die Sportlehrerinnen den Unterricht im Freien durchführen.

Musikunterricht darf wieder stattfinden.

Das Singen ist allerdings nur im Freien erlaubt.

 

  • Urlaub in Risikogebieten:

Wenn Sie in den letzten Tagen aus dem Urlaub aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, müssen Sie einen negativen Test auf Covid-19 für Ihr Kind nachweisen oder eine zweiwöchige Quarantäne ab Einreisedatum einhalten.

Bis zum Ende der Quarantäne oder der Vorlage eines Testergebnisses darf Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie hier:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende 

 

  • Risikogruppen:

Kinder die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, benötigen ein ärztliches Attest.

  

Ich hoffe, dass Sie bei den vielen Informationen nicht den Überblick verloren haben und wünsche uns allen einen guten Schulstart!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

 

 

Stand: 30. Juni 2020

Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums zum Schuljahresstart 2020

Liebe Eltern,

heute veröffentlichte das Hessische Kultusministerium einen Elternbrief mit wichtigen Informationen über die Organisation des neuen Schuljahres 2020/21.

Den aktuellen Elternbrief finden Sie hier: EB Hessisches Kultusministerium Schuljahresstart 20/21

 

Förderung in Kleingruppen - Ferienakademie 2020

Das Hessische Kultusministerium hat das Angebot einer Ferienakademie für die letzten beiden Wochen der Sommerferien ins Leben gerufen.

Informationen hierzu erhalten unter dem folgenden Link: Ferienakademie Elternbrief

 

Mittagessen in der Kolibri-Schule

Speiseplan KW 27 

Klicken Sie hier: SP KW 27

 

Stand: 28. Juni 2020

Liebe Eltern der Klassen 4a/b,

uns haben am Wochenende Fragen bezüglich der Verabschiedung der Klassen 4 erreicht.

Auch wenn seit dem 22. Juni - Schule wieder im Regelbetrieb arbeitet, müssen wir alle grundsätzlichen Regelungen im Rahmen der Corona-Situation einhalten.

Wir haben uns auf folgende Vorgehensweise geeinigt:

  • Die Verabschiedung findet am Freitag, den 3. Juli 2020 auf dem Schulhof statt.
  • Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilgenommen haben, können an der Verabschiedung teilnehmen.
  • Die Teilnahme am Unterricht in der Klasse ist an diesem Tag für Kinder, mit einer Befreiung vom Präsenzunterricht, nicht gestattet.
  • Alle Eltern, die zur Verabschiedung kommen, müssen ein Anwesenheitsformular ausfüllen, für den Fall, dass eine Nachverfolgung bei Ansteckung notwendig sein sollte.Das Formular können Sie in den Schulbriefkasten werfen oder in der Schule abgeben. Das PDF-Dokument hierzu finden Sie hier: Teilnehmer
  • Bei schlechtem Wetter – bitte an wetterfeste Kleidung und Schirm denken.
  • Alle Teilnehmer beachten die Abstandsregeln und tragen einen M-N-Schutz.
  •   9:30 Uhr: Verabschiedung Klasse 4b
  • 10:00 Uhr: Verabschiedung Klasse 4a

Corona macht es uns allen gerade nicht leicht! Um so mehr freuen wir uns darüber, unsere vierten Klassen in diesem Rahmen verabschieden zu dürfen!

Freundliche Grüße

M. Zange (Schulleiterin)

 

Homeschooling:

Liebe Eltern, 

das Lernmaterial erhalten Sie bei der jeweils zuständigen Klassenlehrerin.

 

Stand: 18. Juni 2020

 

Info Mittagessen

Anmeldungen zum Mittagessen für den 22. Juni 2020 sind nur bis morgen Mittag um 12:00 Uhr möglich. Unser Caterer "Die Küchenfeen" benötigen die Anzahl der Essen, um entsprechend planen zu können. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Speiseplan KW 26

 

Stand: 16. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

an dieser Stelle noch einmal eine Übersicht bezüglich der weiteren Öffnung von Schule:

  • Die Klassen 1 und 2 erhalten täglich 4 Stunden Unterricht. Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht sowie kleiner Kunst- und kleiner Bewegungseinheiten.
  • Die Klassen 3 und 4a/b erhalten täglich fünf Stunden Unterricht. In diesen beiden Jahrgangsstufen findet auch das Fach Englisch Berücksichtigung.
  • Die Konstanz der Klassen, zusammen mit der unterrichtenden Lehrkraft, ist so weit wie möglich, gewährleistet.
  • Innerhalb des Klassenraumes können aufgrund der Anzahl der Kinder keine Abstandsregeln mehr eingehalten werden. Dennoch gelten alle anderen bekannten Hygieneregeln weiter!
  • Auf den Fluren und in den Pausen muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Die Toilettenregel: „Immer nur 1 Kind!“ bleibt ebenso bestehen.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes ist das Einhalten der Abstandsregel zwingend erforderlich, da es hier zur Vermischung der Lerngruppen kommt.
  • Sollten Sie als Eltern Bedenken haben, bei dieser neuen Variante von Unterricht, besteht die Möglichkeit, Ihr Kind von der Unterrichtsteilnahmepflicht zu befreien. Das heißt, Ihr Kind nimmt dann nicht am Präsenzunterricht teil, muss aber die Lerninhalte in Form von Homeschooling bearbeiten. Eine Befreiung von der Unterrichtsteilnahmepflicht muss bei der Schulleitung vorher beantragt werden.
  • Ab dem 22. Juni 2020 findet keine Notbetreuung mehr statt!
  • Ab diesem Tag greift wieder das Ganztagsangebot über den Pakt für den Nachmittag. Hier bieten wir, wie gewohnt, die Frühbetreuung ab 7.30 Uhr und die Nachmittagsbetreuung von 11.45 Uhr bis 15.00 Uhr an. Aus personellen Gründen, ist eine konstante Hausaufgabenbetreuung nicht möglich.
  • An der Ganztagsbetreuung können nur Kinder teilnehmen, die einen Betreuungsvertrag haben.
  • Ab diesem Tag werden wir auch wieder Mittagessen anbieten! Bitte denken Sie daran, das Essen Ihres Kindes bei Meal-o anzumelden!
  • Damit wir alles entsprechend organisieren können, benötigen wir zeitnah, Ihre Rückmeldung!
  • Da wir nur einen kurzen Planungszeitraum zum Wiedereinrichten der Ganztagsbetreuung haben, geben Sie uns bitte folgende Angaben bis zum Freitag, den 19. Juni 2020 - über die Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com   bekannt.

Ganztagsbetreuung

Name des Kindes: Xx  Xx

Klasse: Xx

Wochentage: vom 22.6. bis zum 03.07.2020

Uhrzeit:  XX:xx Uhr

Heimweg: Abholung/Bus/Fuß

Mittagessen: Ja/nein

 

Unter dem folgenden Link finden Sie die Stundenpläne der Klassen. Die Verteilung der Fächer bekommen die Kinder am 22. Juni mitgeteilt.

Präsenzunterricht ab 22.6.2020 

Wir wissen, dass es für Sie nicht einfach ist, sich immer wieder auf neue Änderungen einzustellen!

Haben Sie ganz lieben Dank für Ihre zuverlässige Mitarbeit!

 

Herzliche Grüße

M. Zange, Schulleiterin

 

 

Stand 12. Juni 2020

Schulöffnung am 22. Juni 2020

Liebe Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, soll vor den Sommerferien die Schule weiter geöffnet werden.

Ab dem 22.06.20 können alle Schüler*innen  der Jahrgänge 1 – 4 die Schule täglich im festen Klassenverband besuchen.

Wie bisher liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Fächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch.

Genauere Informationen hierzu erhalten Sie in der nächsten Woche.

Das reguläre Betreuungsangebot  (im Rahmen des Ganztags/Pakt für den Nachmittag) wird ab dem 22.6.2020 wieder angeboten (11.45 Uhr bis 15.00 Uhr). Dieses Angebot kann nur in Anspruch genommen werden, wenn ein Vertrag für die Ganztagsbetreuung vorliegt.

In der Ganztagsbetreuung gilt die Abstandsregel und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, da es hier zu Kontaktakten außerhalb der festen Gruppenbildung kommt.

Ab dem 22.6.2020 entfällt das Angebot der Notbetreuung.

Weitere Informationen können Sie dem Minister-Schreiben entnehmen, das Sie unter dem folgenden Link finden:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/schreiben-zur-oeffnung-der-grundschulen-ab-dem-22-juni-2020

sowie dem Dokument "Rahmenbedingungen_Schulöffnung_Grundschule" .

 

Freundliche Grüße und haben Sie ein schönes Wochenende

Marga Zange, Schulleiterin

 

Stand 8. Juni 2020

Achtung - neu!  Wöchentliche Anmeldung zur Notbetreuung erforderlich!

Liebe Eltern,

da unsere Notbetreuung immer stärker genutzt wird, benötigen wir zur besseren Planung eine wöchentliche Anmeldung. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie unter dem folgenden Link finden, aus und senden Sie es direkt als Anhang an die bekannte Mailadresse.

Anmeldebogen-Notbetreuung

kolibri.asbach@gmail.com

 

Stand 7. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

unter dem folgenden Link finden Sie den neuen Plan für den Präsenzunterricht

für die Kalenderwoche 24.

Es gibt ein paar Änderungen bei der Zuordnung der Lehrkräfte zu den jeweiligen Lerngruppen. 

Plan für Präsenzunterricht Kalenderwoche 24

 

 

Stand: 2. Juni 2020

 

Und wieder ein weiterer Schritt

in Richtung Schulöffnung!

 

Liebe Erstklässler und Drittklässler,

 morgen geht endlich auch für euch die Schule wieder los!

Wir freuen uns sehr auf euch!

 

Stand: 1. Juni 2020

Morgen sind der Kinder der Klasse 2 wieder in der Kolibri-Schule

Liebe Zweitklässler,

wir freuen uns alle sehr auf euch!

 

Materialausgabe:

Die Materialien für das Homeschooling werden ab morgen, an den entsprechenden Präsenztagen, direkt an die Kinder ausgegeben. Dies betrifft alle Jahrgänge!

 

Notbetreuung:

Bitte denken Sie daran, den Betreuungsbedarf rechtzeitig (mindestens zwei Tage im Voraus) für Ihr/e Kind/er anzumelden.

Melden Sie den Bedarf bitte über die unten angegebene Email-Adresse an. Nennen Sie den Namen des Kindes, die benötigten Wochentage und Zeiten sowie Informationen zum Heimweg.

kolibri.asbach@gmail.com

Anmeldungen zur Notbetreuung sind ausschließlich mit dem Nachweis der Berechtigung möglich!

Das Formular für den Berechtigungsnachweis finden Sie hier:

Formular-Notbetreuung aktualisiert

 

Stand: 23. Mai 2020

Ein weiterer Schritt zur Schulöffnung!

Liebe Eltern,

und wieder steht ein Schritt zur weiteren Schulöffnung an!
Ab Dienstag, dem 02.06.2020 wird für alle Jahrgänge Präsenzunterricht, mit Einschränkungen, wieder angeboten.

Bei unserer Planung haben wir das Hygienekonzept (Abstandsregeln, kleine Gruppen, gestaffelte Pausenzeiten, Reinigung ...), die Buszeiten, die Feiertage  und eine regelmäßige Verteilung der Jahrgangsstufen auf bestimmte Wochentage berücksichtigt.

Jede Jahrgangsstufe wird 2 Mal wöchentlich von der 1. bis 4. Stunde Präsenzunterricht erhalten. Kleine Abweichungen ergeben sich durch Feiertage!

Montags und dienstags erhalten immer die Klassen 2 + 4a/b und mittwochs und donnerstags die Klassen 1 + 3 Unterricht von der 1. bis 4. Stunde.

Freitags wird es besondere Förderangebote geben, zu denen individuell eingeladen wird.

Den inhaltlich ausgearbeiteten Stundenplan und die Einteilung in die verschiedenen Lerngruppen erhalten Sie zeitnah über die Elternbeiräte.

Wann genau sind die verschiedenen Klassen zum Präsenzunterricht in der Schule?

Den Plan hierzu finden Sie hier: Präsenzunterricht

Ein kurzer Überblick:

  • Jede Jahrgangsstufe erhält an 2 Wochentagen je 4 Unterrichtsstunden - also 8 Wochenstunden.
  • Der Unterricht ist beschränkt auf die Fächer Deutsch/Mathematik/Sachunterricht. Die Jahrgänge 3 und 4 erhalten zusätzlich Unterricht im Fach Englisch.
  • Arbeit in Fördergruppen wird immer freitags angeboten (leistungsbezogen und DaZ). Hierzu wird individuell eingeladen.
  • Für die Tage zwischen den Präsenztagen erhalten die Kinder weiterhin Arbeitspläne für das Home-Schooling.
  • „Weiterhin ist der Schutz der Gesundheit der in der Schule zusammenkommenden Personengruppen das oberste Gebot, dem sich alle anderen Zielsetzungen unterordnen.“ (Hessisches Kultusministerium 07.05.2020)
  • Was bedeutet das für den Schulalltag? Der Unterricht ist so gestaltet, dass die Abstandsregeln und die Hygienevorgaben streng eingehalten werden können. Es wird also keine klassische Hofpausen oder offene Spiel- und Arbeitsformen geben.
  • Der Schultag beginnt immer mit dem Händewaschen und dem Besprechen der Hygieneregeln.
  • Die Notbetreuung bleibt parallel zum Präsenzunterricht bestehen. Beachten Sie bitte, dass es sich weiterhin nur um eine Notbetreuung handelt. Das Prinzip der besonders kleinen Gruppe bleibt vorerst erhalten.
  • Ganztagsangebote finden nicht statt!

Den Inhalt des folgenden „Corona-Regel-Plakates“ sollen alle Kinder sehr gut kennen!

10 wichtige Regeln gegen Corona

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Marga Zange

Schulleiterin

 

 

Stand: 15. Mai 2020

 

Neues für unsere "Vierten"

 

Liebe Eltern, liebe Kinder der Klassen 4,

nach langem Warten ist es am Montag, den 18. Mai 2020 endlich soweit:

Die Schule geht wieder los!

Wir freuen uns darauf, euch liebe Viertklässler, endlich wiederzusehen! 

 

Wegen der besonderen Situation müssen wir allerdings einiges an hygienischen Maßnahmen beachten.

Auch die räumliche und personelle Situation wird den schulischen Ablauf beeinträchtigen.

Der Unterricht findet in der Woche vom 18. bis 20. Mai 2020 in der Zeit von 8:10 Uhr bis 12:45 Uhr und in der Woche vom 25. Mai bis 29. Mai 2020 von 8:10 Uhr bis 11:45 Uhr statt.

Genauere Informationen sind dem "Eltern-Kind-Brief" zu entnehmen!

Eltern-Kind-Brief aktuell

Unter dem folgenden Link sind die Stundenpläne für die Zeit vom 18.5. bis 20.5.2020 und vom 25.5. bis 29.5.2020 zu finden:

Stundenpläne

 

Liebe KInder, liebe Eltern,

genauere Details zur Lerngruppenzusammensetzung und Einzelheiten zum Ablauf des ersten Schultages nach der Schulschließung, werden noch heute, durch die Klassenlehrkräfte über die Elternbeiräte verteilt.

 

Weitere Öffnungsschritte

Für die Kinder der Klassen 1,2, und 3 gibt es weiterhin Wochenaufgaben für das "Homeschooling".

 

Der Präsenzunterricht für alle Klassen beginnt ab Dienstag, den 02. Juni 2020. Dann erhalten alle Kinder 6 Stunden Unterricht in der Woche. Es wird ein Angebot aus Präsenzunterricht und "Home-Schooling" sein. Über den Stundenplan für jede Klasse und weitere Einzelheiten werden Sie zeitnah durch die Klassenlehrerinnen und die Schulleitung informiert. Im Wesentlichen gelten auch in dieser Phase die oben genannten Rahmenbedingungen. 

Freundliche Grüße 

Marga Zange

 

Stand: 14. Mai 2020

Brief des Kultusministers

Liebe Eltern,

Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz möchte sich auf diesem Weg bei Ihnen für Ihr besonderes Engagement in diesen herausfordernden Zeiten bedanken und Sie über die nun anstehenden Schritte für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Hessen ab der nächsten Woche informieren.

Brief des Hessischen Kultusministers an alle Eltern

 

 

Stand: 10. Mai 2020

Organisatorisches

- Materialabholung und Rückgabe des bearbeiteten Lernstoffs

  Montag, 11. Mai 2020 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

- Notbetreuung

Bitte denken Sie daran, Ihre Kinder rechtzeitig anzumelden und uns mitzuteilen, wenn Änderungen anstehen!

Was gibt es Neues?

Weitere Schritte zur Schulöffnung

Liebe Eltern, 

die nächsten Schritte zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs sind von Seiten des Kultusministeriums geplant.

Unter dem folgenden Link finden Sie nähere Informationen:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/schulformbezogene-schreiben-vom-07052020/schreiben-fuer-grundschulen-grundschulzweige-und-grundstufen

Am Montag, den 11. Mai 2020 berät das Kollegium über die Umsetzung der anstehenden Schulöffnung für die Klassen 4 im ersten Schritt und die Klassen 1 bis 3 im zweiten Schritt.

Wir hoffen, Ihnen zeitnah weitere Informationen geben zu können!

Viele Grüße

Marga Zange

 

Notbetreuung

Liebe Eltern,

denken Sie bitte daran, Ihr/e Kind/er zur Notbetreuung rechtzeitig anzumelden!

unter der folgenden Mailadresse:  kolibri.asbach@gmail.com

 

Nun doch keine Schule!

Aufgrund des aktuellen Beschlusses des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes kann nun doch kein Unterricht für die Viertklässler ab dem 27. April 2020 stattfinden!

Wann genau die Grundschulen ihre Arbeit wieder aufnehmen können, wird bei den nächsten Gesprächen zwischen den Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin beraten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: 

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulbetrieb-der-4-jahrgangsstufe-der-grundschulen-wird-am-27-april-nicht-aufgenommen

Die Notbetreuung wird in bekannter Weise fortgeführt.

Auch das Homeschooling wird es, in gewohnter Weise, weiterhin geben.

Organisatorisches

Bitte melden Sie den Bedarf für die Notbetreuung unter der folgenden Mailadresse bis zum Sonntagmittag an:

kolibri.asbach@gmail.com

Ihr Kind hat die Notbetreuung noch nicht in Anspruch genommen?

Dann benötigen Sie noch den folgenden Antrag:

Bestätigung für Erziehungsberechtigte

Homeschooling

Die Materialausgabe ist wieder am Montag in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

Schulsozialarbeit

Sie oder Ihre Kinder brauchen Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten?

Nutzen Sie das Angebot unserer Schulsozialarbeiterin Frau Isabell Schäfer!

Angebot Schulsozialarbeit

Bleiben Sie gesund in diesen aufregenden Zeiten!

Viele Grüße

Marga Zange

 

 

Mai

Juni

Juli

Do, 13.05.2021

Christi Himmelfahrt

Do, 03.06.2021

Fronleichnam

Fr, 16.07.2021

letzter Schultag vor den Sommerferien

Unterrichtsende:

nach der 3. Stunde

Fr, 14.052021

beweglicher Ferientag

Fr, 04.06.2021

beweglicher Ferientag

Mo, 24.05.2021

Pfingstmontag

 

Di, 25.05.2021

beweglicher Ferientag

 

 

 

 

Stand: 14.04.2021

Und schon wieder Neues!

Liebe Eltern,

wegen der hohen Infektionszahlen müssen wir ab Montag, den 19.04.2021 wieder Distanzunterricht anbieten.

Hier können Sie die entsprechende Verfügung lesen.

Zurück zum Homeschooling!

  • Die neuen Materialpakete können Sie am Montag, den 19.04.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr in der Schule abholen. 
  • Bitte bringen Sie die erarbeiteten Materialien, von der Zeit vor den Osterferien, wieder mit in die Schule zurück.

Ab Montag werden wir wieder eine Notbetreuung anbieten.

Auch diesmal appellieren wir an Ihr Verständnis, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie dringenden Bedarf haben. Geben Sie bitte bei der Anmeldung einen plausiblen Grund für die Notwendigkeit an. 

Wegen organisatorischer Gründe, benötigen wir eine zeitnahe Anmeldung!

Da auch für die Notbetreuung eine Testpflicht (2 Mal pro Woche) besteht, geben Sie bitte die entsprechende Einwilligungserklärung/Datenschutzerklärung mit in die Schule (möglich auch per Mail oder einfach in den Postkasten der Schule).

Alternativ zum Selbsttest können Sie auch ein aktuelles negatives Testergebnis eines öffentlichen Testzentrums vorlegen.

Notbetreuung findet täglich statt - das Mittagessen entfällt

  • für die Jahrgänge 1/2 von 7:30 Uhr bis 11:45 Uhr
  • für die Jahrgänge 3/4 von 7:30 Uhr bis 12:45 Uhr
  • Nachmittagsbetreuung bis 14:30 Uhr
  • Die Anmeldung muss bis freitags um 13:00 Uhr erfolgen. 

Wie kommen Sie der Testpflicht nach?

  • Bei Durchführung eines „Bürgertests“:
  • Vorlage negatives Testergebnis (nicht älter als 72 Stunden)

 

Anmeldung zur Notbetreuung:

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com  

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Selbsttest in der Schule   O

Vorlage Testergebnis   O

 

Das Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen viel Kraft, gute Nerven und weiterhin Durchhaltevermögen!

 

Herzliche Grüße 

M. Zange

 

Wichtig!

Elternbrief des Ministers vom 12.04.2021 - nun auch in verschiedenen Sprachen:

Elternbrief leichte Sprache

Elternbrief englisch

Elternbrief arabisch

Elternbrief russisch

Elternbrief polnisch

 

 

Aktuelles

Stand: 13. April 2021

Liebe Eltern,

die bisher angestrebte Umsetzung von mehr Präsenzunterricht kann leider nicht umgesetzt werden, das wurde in der Pressekonferenz am 12.04.2021 bekanntgegeben.

Somit werden wir – voraussichtlich – nach den Osterferien mit Wechselunterricht starten.

Was ist neu? 

  • Die Testpflicht für alle hessischen Schüler*innen!
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein negatives Testergebnis, dies gilt auch für die Teilnahme an der Notbetreuung.
  • Für den Nachweis gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Die Teilnahme am Selbsttest – unter Anleitung – in der Schule.
  • Vorlage eines negativen Nachweises eines „Bürgertests“
  • Dieser darf höchstens 72 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Schultags vorgenommen worden sein.

Warum ist die Unterrichtsform nach den Osterferien noch unsicher?

Weil der Inzidenzwert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg weiterhin hoch ist.

Ob wir aufgrund dieser Umstände am Montag in den Wechselunterricht starten können oder ob auf regionaler Ebene entschieden wird weiterhin im Distanzunterricht zu bleiben, ist abzuwarten.

Sobald wir Informationen hierzu haben, werden wir Ihnen dies über die Homepage mitteilen.

Wie könnte es weitergehen?

Sollten wir im Wechselunterricht starten, dann bleiben die bekannten Lerngruppen und Präsenztage so bestehen, wie vor den Osterferien.

Wenn es erneut zum Distanzunterricht kommen sollte, dann können Sie am Montag, den 19.4.2021 wie gewohnt Materialpakete abholen – in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr.

 

Informationen und Dokumente:

Vielleicht finden Sie hier Antworten auf Ihre Fragen zu den Testungen:

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und zuversichtlich

M. Zange

 

Aktuelles

 

Stand: 7. April 2021

 

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Familien hatten eine schöne und erholsame Osterzeit! 

Noch wissen wir nicht, wie wir nach den Osterferien in der Schule starten werden.

Vorgesehen war, nach den Ferien im eingeschränkten Regelbetrieb zu beginnen. Da die Infektionszahlen immer noch hoch sind, wissen wir nicht, ob es dazu kommen wird.

Über die geplante Unterrichtsform entscheidet das Kultusministerium in der zweiten Ferienwoche. Wir werden Sie zeitnah darüber informieren.

Was wird neu sein - nach den Osterferien?

Nach den Osterferien sollen an allen hessischen Schulen COVID-Selbsttests für alle Schüler*innen und Lehrkräfte zur Verfügung stehen.

Die Kinder und das Personal erhalten die Möglichkeit, sich zwei Mal pro Woche auf „COVID“ selbst zu testen. 

Das Hessische Kultusministerium hat hierzu umfangreiche Informationen veröffentlicht.

  • Ihr Kind nimmt an den Selbsttests teil!
  • Dann benötigen Sie eine Einwilligungserklärung, die Sie hier herunterladen können.
  • Die entsprechende Datenschutzerklärung können Sie hier lesen.

Sollte Ihr Kind an der Selbsttestung teilnehmen, dann besprechen Sie bitte die Testdurchführung schon einmal zu Hause. Hierzu eignet sich das oben verlinkte Video.

Am ersten Tag nach den Osterferien, werden wir mit den Kindern die Testdurchführung, die Organisation und allerlei Fragen „rund um´s Testen“ besprechen.

Wenn Ihr Kind an den Selbsttests teilnehmen soll, dann denken Sie bitte daran, die Einwilligungserklärung vollständig ausgefüllt mitzugeben.

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund und weiterhin zuversichtlich

M. Zange

 

 

Stand: 23.3.2021

Neues

Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg setzt aufgrund der hohen Inzidenzwerte den Präsenzunterricht in den Jahrgängen 0 bis 6 ab Donnerstag, dem 25.03.2021 aus!

 

Liebe Eltern,

leider müssen wir den Präsenzunterricht erneut absagen!

Aufgrund der hohen Inzidenzwerte entfällt für die Jahrgänge 0 bis 6 der Präsenzunterricht ab Donnerstag, dem 25.03.2021! Die A-Gruppen haben morgen nach Plan Unterricht!

Geplante Klassenarbeiten entfallen (A- + B-Gruppen)!

  • Eine Notbetreuung wird eingerichtet!
  • Bei Bedarf stellen Sie bitte bis zum Mittwoch, den 24.03.2021 um 13:00 Uhr einen Antrag für Ihr/e Kind/er!
  • Der Antrag muss schriftlich erfolgen und eine glaubhafte Begründung enthalten.

Stellen Sie den Antrag bitte über diese Mail-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com

 

  • Notbetreuung Klassen 1/2

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 11:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

  • Notbetreuung Klassen 3/4

Name des Kindes und Klasse

 

Frühbetreuung:  7:30 – 7.55 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Notbetreuung:    7:55 – 12:45 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Ganztag:           11.45 – 14:00 Uhr

Mo O – Di O – Mi O – Do O – Fr O

Heimweg:

Fuß O – wird abgeholt O  – Bus O

Begründung:

 

 

Zurück zum Homeschooling

  • Homeschooling-Pakete erhalten Sie am Freitag, dem 26.3.2021 in der Zeit von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Schule.

 

Sobald wir weitere Neuigkeiten erfahren, werden wir Sie zeitnah informieren!

 

Herzliche Grüße und bleiben Sie alle gesund und zuversichtlich!

M. Zange

 

Neues

Stand:18.2.2021

 

Liebe Eltern,

sollten Sie für Ihr Kind die Notbetreuung in der nächsten Woche in Anspruch nehmen müssen,

ist es zwingend erforderlich bis heute um 18.00 Uhr das entsprechende Formular:

Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

der Schule zukommen zu lassen!

kolibri.asbach@gmail.com

Diese Bescheinigung benötigen wir von beiden Sorgebrechtigten.

Ohne Vorlage der Bescheinigung ist eine Teilnahme an der Notbetreuung nicht möglich, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden ist.

Diesen Vorlauf benötigen wir, um das Personal und die Räumlichkeiten entsprechend organisieren zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und danken im Voraus!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 17.2.2021

 

Liebe Eltern,

und wieder müssen Sie sich auf Veränderungen einstellen!

Wir hoffen sehr, dass auch diese Neuregelungen für Sie machbar sind!

So, wie es Ihre Kinder aus der Zeit vor den Sommerferien schon kennen, wird es in den Klassenräumen wieder feste Sitzplätze geben, die Pausenzeiten werden versetzt durchgeführt und es gibt auf dem Schulhof festgelegte Bereiche für die Hofpausen.

Neu hinzugekommen ist die Maskenpflicht!

  • Künftig ist für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 – 4 wie auch für Lehrkräfte das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung durchgehend im Unterricht und in der Notbetreuung verpflichtend. Nach Möglichkeit sind medizinische Gesichtsmasken (sogenannte OP-Masken) zu tragen.
  • Auf regelmäßige Maskenpausen werden wir achten!
  • Die Masken sind mindestens täglich zu wechseln.
  • Es ist sinnvoll, dass immer ausreichend Masken zum Wechseln vorhanden sind. Gesichts- und Kinnvisiere und Schals bieten keinen ausreichenden Schutz und sind daher nicht zulässig.

Auch das ist neu: Für die Tage des Distanzunterrichts wird eine Notbetreuung eingerichtet. Dies ist nur bei dringendem Betreuungsbedarf möglich und gegen Vorlage eines Berechtigungsscheines.

An der Notbetreuung kann nur eine begrenzte Anzahl an Schülerinnen und Schüler teilnehmen.

Mein Kind ist Ganztagskind!

Kann ich das Angebot in der jetzigen Situation nutzen?

Ja, das ist möglich! Nach der entsprechenden Unterrichtszeit (oder Notbetreuung) können die Kinder in den Ganztag wechseln. Aber auch hier stehen, wegen der Personalsituation, nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.

Teilen Sie uns bitte den benötigten Betreuungsbedarf Ihres Kindes per Email mit!

kolibri.asbach@gmail.com

Bitte denken Sie daran, dass Sie das Mittagessen bis spätestens um 12.00 Uhr des Vortages, bei Meal-o angemeldet haben müssen! Nachmeldungen sind nicht möglich!

Abmelden können Sie das Essen täglich bis 7.00 Uhr!

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

Stand: 15.2.2021

 

Liebe Eltern,

der Wechselunterricht startet am Montag, den 22.02.2021.

Wir haben uns für folgendes Wechselmodell entschieden:

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

8.10-11.45

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a

Gruppe 2a

Gruppe 1b

Gruppe 2b

Gruppe 1a/b

Gruppe 2a/b

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

8.10-12.45

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a

Gruppe 4a

Gruppe 3b

Gruppe 4b

Gruppe 3a/b

Gruppe 4a/b

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe A

Gruppe B

im Wechsel

 

Die Kinder werden also entweder montags und mittwochs oder dienstags und donnerstags den Unterricht besuchen. 

Freitags wechseln die Gruppen (im 2-Wochen-Rhythmus).

Der Schwerpunkt wird auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch liegen.

Die Einteilung werden die Klassenlehrerinnen vornehmen und Ihnen über die Elternbeiräte mitteilen.

Wir berücksichtigen bei der Teilung: Freundschaften (mindestens ein befreundetes Kind), Geschwisterkinder, Nachbarkinder, pädagogische Aspekte!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf individuelle Wünsche eingehen können. Bedenken Sie, dass es sich nicht um eine Teilung auf Dauer handelt!

Die Klassenstruktur des Jahrgangs 2 bleibt auf Grund der geringen Klassenstärken erhalten! 

  • Zu beachten ist, dass auch im Unterricht immer ein Abstand vom 1,5 Meter eingehalten werden muss und die Kinder durchgehend Masken tragen müssen.
  • Für die Tage, an denen die Kinder nicht in der Schule sind, erhalten sie Arbeitsaufträge, die wieder zu Hause bearbeitet werden müssen.
  • Parallel zum Präsenzunterricht werden wir eine Notbetreuung anbieten.
  • Ab dem 22.02.2021 hat das Kultusministerium jedoch festgelegt, wann Kinder berechtigt sind, die Notbetreuung zu besuchen.
  • Da es sich um eine Notbetreuung handelt, soll sie nur beansprucht werden, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit für das jeweilige Kind möglich ist.
  • Beide Erziehungsberechtigte, die in einem Haushalt leben, müssen nachweisen, dass auf Grund ihrer Berufstätigkeit eine Betreuung des eigenen Kindes nicht sichergestellt werden kann. Ein solcher Nachweis gilt auch für Eltern, die alleinerziehend sind.
  • Eine entsprechende Bescheinigung, die von den Arbeitgebern auszufüllen ist, finden Sie

           hier: Bescheinigung über die Berechtigung zur Teilnahme an der Notbetreuung

  • Sie benötigen für Ihr Kind einen Platz in der Notbetreuung? Lassen Sie uns unbedingt die notwendige Bescheinigung Ihres Arbeitgebers bis zum Mittwoch, den 17.2.2021 zukommen!
  • Für unsere Planung ist es zwingend notwendig mehrere Tage im Voraus die Teilnehmerzahl zu kennen, um Personal und Räume organisieren zu können.
  • Sollte Ihr Kind im Ganztag angemeldet sein, so können Sie über die Zeit der „Verlässlichen Schule“ hinaus, also ab 11.45 Uhr auch dieses Betreuungsangebot in Anspruch nehmen.

Wir freuen uns schon sehr auf unsere "Kolibris", um mit ihnen endlich wieder gemeinsam in der Schule lernen zu können - auch wenn es erstmal nur an zwei bis drei Tagen in der Woche sein wird! Aber es ist ein Anfang und der lässt uns zuversichtlich in die Zukunft blicken! 

Herzliche Grüße

M.Zange

 

 

Hier finden Sie: den aktuellen Brief des Ministers an alle Eltern

und hier: den aktuellen Hygieneplan 7.0

 

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,


heute hat uns die Nachricht aus dem Kultusministerium erreicht, dass die 

Grundschulen frühstens am 22. Februar mit dem Wechselunterricht beginnen.

Das bedeutet, dass auch in der folgenden Woche die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt bleibt.

Kinder mit einem tatsächlichen Betreuungsbedarf können an der Notbetreuung teilnehmen.

Alle anderen Kinder werden weiterhin in Distanz unterrichtet.


Herzliche Grüße
M. Zange

 

Das Ministerschreiben an alle Eltern finden Sie hier: Elternbrief zum Planungsstand

 

Stand: 8.2.2021

 

Liebe Eltern,

das Winterwetter hat uns immer noch fest im Griff! 

Das Staatliche Schulamt empfiehlt, den Präsenzunterricht auch für die nächsten zwei Tage und ggf. für die ganze Woche auszusetzen. 

Weiterhin können Sie unsere Notbetreuung in Anspruch nehmen. Achten Sie bitte darauf nur dann Ihr Kind in die Schule zu schicken, wenn Sie einen tatsächlichen Betreuungsbedarf haben.

Teilen Sie uns bitte den aktuellen Betreuungsbedarf über die bekannte Mail-Adresse mit!   kolibri.asbach@gmail.com

 

Herzliche Grüße und passen Sie auf sich auf!

M. Zange

Info

Stand: 27.1.2021

Liebe Eltern der Kolibri-Schule,

leider wird der Präsenzunterricht weiterhin bis zum 14.02.2021 ausgesetzt bleiben.

Uns ist bewusst, was Sie in diesen anstrengenden Tagen leisten!

Ab dem 15. Februar 2021 ist geplant, die Kinder der Grundschulen im „Wechselunterricht“ zu beschulen.

Zur Erklärung schreibt das Hessische Kultusministerium:

"Bis zum 14. Februar 2021 bleibt die Präsenzpflicht weiterhin ausgesetzt. Zur Bekämpfung der Pandemie ist es wichtig, dass nach wie vor so viele Schülerinnen und Schüler wie möglich zuhause lernen und von dort am Distanzunterricht teilnehmen. Wenn Sie Ihr Kind zum Beispiel aus beruflichen Gründen nicht zuhause betreuen können, kann es die Schule besuchen. Die Bundesregierung und das Land Hessen haben an die Arbeitgeber appelliert, mehr Homeoffice-Zeiten zu ermöglichen. Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung nach wie vor ausschließlich unter Betreuungsaspekten, auch wenn wir wissen, dass die Betreuung Ihrer Kinder parallel zum Homeoffice äußerst herausfordernd sein kann. Bitte machen Sie sich keine Sorgen: Es ist geregelt, dass Ihrem Kind beim Lernen zuhause kein Nachteil entsteht. Das, was in der Schule im Unterricht geleistet wird, entspricht dem, was jeweils im Distanzunterricht geleistet werden kann."

Und hier: der Elternbrief des Ministers

Weiterhin gilt: "Schülerinnen und Schüler sollen, wann immer es möglich ist, zu Hause betreut werden."

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns dies bitte über die bekannte Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com mit. (Um die Betreuung entsprechend organisieren zu können, geben Sie uns bitte immer freitags bis 11.00 Uhr eine Rückmeldung für die folgende Woche.)

Eine erneute Anmeldung zum Präsenzunterricht ist nicht notwendig – aber eine Mitteilung über Änderungen ist unbedingt erforderlich.

An einer Lösung für zukünftigen Online-Unterricht arbeiten wir!

Wir wünschen Ihnen weiterhin für diese besondere Ausnahmesituation alles Gute, Ruhe und die nötige Gelassenheit!

Sofern Sie noch Fragen haben, stehen wir dafür gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

Stand: 27.1.2021

 

Liebe Eltern der Klassen 1 und 2,

zum Halbjahreswechsel erhalten nur die Klassen 3 und 4 Zeugnisse.

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

Liebe Schulgemeinde,

mein Name ist Isabella Schäfer und ich bin seit dem 1. Januar 2021 an der Kolibri-Schule als UBUS-Kraft tätig.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen meine Aufgaben vorstellen: Elternbrief UBUS

 

 

Stand: 26.1.2021

Zeugnisausgabe

 

Liebe Eltern der Klassen 3 und 4

am Freitag, den 29.01.2021 erhalten Ihre Kinder die Halbjahreszeugnisse.

Die Zeugnisausgabe für die Klasse 3 findet in der Zeit von 8:00 Uhr bis 9.30 Uhr und für die Klasse 4 in der Zeit zwischen 9.30 und 11.00 statt.

Sie erhalten die Zeugnisse am Schulhof - vor den Betreuungsräumen.

Falls der Termin für Sie nicht passen sollte, können sie das Zeugnis Ihres Kindes auch im Sekretariat abholen.

Melden sie sich hierzu kurz telefonisch an (06621-3142) oder schreiben uns eine Email: kolibri.asbach@gmail.com .

 

Herzliche Grüße

M. Zange

 

 

 

Neue Informationen

Liebe Eltern,

wir wünschen allen Familien ein gesundes neues Jahr!

Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, bleibt die Präsenzpflicht für Grundschülerinnen und Grundschüler bis zum 31. Januar ausgesetzt.  Siehe auch: Elternbrief des Ministers

Das bedeutet für uns:

  • Der Präsenzunterricht kann vom 11.01.2021 bis zum 31.01.2021 in der bisherigen Form nicht stattfinden.
  • Alle Kinder arbeiten, wenn irgend möglich (im Sinne der Kontaktreduzierung), zu Hause mit ihrem Wochenplan.
  • Die Wochenpläne können Sie wieder montags zwischen 10:00 und 13:00 Uhr in der Schule abholen.
  • Die bearbeiteten Materialien bringen Sie bitte wieder in die Schule zurück, wenn Sie das neue Material abholen.
  • Alle Kinder erhalten von ihren Klassenlehrerinnen einmal in der Woche einen Anruf, um aktuelle Fragen zu beantworten und um den Kontakt zur Schule zu halten.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes bieten wir eine Notbetreuung an (bis 15:00 Uhr). Diese ist nur für die Fälle gedacht, in denen es überhaupt keine Möglichkeit für eine Betreuung zu Hause gibt.
  • Es wird kein Mittagessen angeboten!
  • Bitte denken Sie daran, das warme Mittagessen bei meal-o abzubestellen!
  • Während der Präsenz am Vormittag bearbeiten die Kinder ausschließlich die Wochenpläne, welche auch im Homeschooling bearbeitet werden.

 

Teilen Sie bitte per Email mit, ob Ihr Kind zu Hause betreut wird oder ob es in die Schule kommen muss.

Wichtig!

Wir benötigen von allen Eltern ein Rückmeldung

bis zum Samstag, den 09.01.2021 14:00 Uhr.

 Über diese Email-Adresse:

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

ODER - eine Rückmeldung in den Briefkasten der Schule!

 

Angaben für die Rückmeldung:

 

  • Bei Teilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule teil.

Vormittag: Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

 

Ganztag:   Mo/Di/Mi/Do/Fr

Betreuung von ______________ bis ______________

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

  • Bei Nichtteilnahme:

Name des Kindes und Klasse

nimmt ab dem 11.01.2021 nicht mehr am Präsenzunterricht in der Kolibri-Schule und stattdessen am Distanzunterricht von zu Hause aus teil.

Name einer erziehungsberechtigten Person

 

Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zu Hause zu betreuen, teilen Sie uns bitte per Email mit, an welchen Tagen Ihr Kind in der Schule betreut werden soll. Sollte Ihr Kind auch die Notbetreuung im Ganztag besuchen müssen, teilen Sie uns dies bitte ebenfalls mit.

Sollten sich Ihre persönlichen Voraussetzungen im Laufe des Monats ändern, bleibt Ihnen weiterhin die Möglichkeit erhalten, Ihr Kind für die Präsenzzeiten anzumelden oder aber auch abzumelden.

Wichtig!

Geben Sie uns bitte bei allen Änderungen eine schriftliche Rückmeldung bis spätestens Freitagmorgen um 9:00 Uhr mit Wirkung zur neuen Schulwoche.

 

Bitte treffen Sie Ihre Entscheidung ausschließlich unter Betreuungsaspekten.

Alle Kinder, ob nun im Homeschooling oder vor Ort in der Schule, erhalten dieselben Unterrichtsinhalte.

Von Klassenarbeiten oder Tests wird selbstverständlich abgesehen.

Die Notengebung für die Jahrgänge 3/4 orientiert sich an der Zeit bis zum 16. Dezember 2020.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

14.12.2020

 

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird zur Eindämmung des Infektionsgeschehens der Präsenzunterricht in der Zeit vom 16.12. bis 18.12.2020 ausgesetzt und auf Homeschooling ausgewichen.

Für diesen Zeitraum bieten wir eine schulische Notbetreuung an, die sich am aktuellen Stundenplan orientiert. Hier werden keine neuen Lerninhalte erarbeitet!

Da es sich um eine Notbetreuung handelt, bitten wir Sie höflich, Ihre Kinder möglichst zu Hause zu betreuen!

Achtung! Mittagessen abmelden!

Falls Sie auf die schulische Betreuung zurückgreifen müssen, geben Sie uns bitte schnellstmöglich eine Rückmeldung!

Das entsprechende Formular hierzu finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes oder auch hier: Rückmeldezettel

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

 

aktueller Elternbrief des Ministers

 

Das gesamte Team der Kolibri-Schule wünscht Ihnen und Ihren Kindern frohe Weihnachten,

erholsame Ferien und einen guten Start ins neue Jahr 2021!

Und bleiben Sie alle schön gesund!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

13.12.2020

Übergang 4/5

Liebe Eltern der Klasse 4, 

die Informationenveranstaltungen zum Übergang Klasse 4 /5  sind in ganz Hessen ausgesetzt.

Aktuell gibt es auch keine Veranstaltungen an den weiterführenden Schulen.

Fragen können Sie gerne an die Schulleitung und die zuständige Klassenlehrerin richten.

Auch bei den Beratungsgesprächen haben Sie Gelegenheit weitere Informationen zu erhalten.  

Bitte informieren Sie sich vorab über den untenstehenden Flyer und die Präsentation:

Info-Flyer

Präsentation

Schauen Sie sich hierzu auch das folgende Erklärvideo an:

Erklärvideo

 

 

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Aufhebung der Quarantänemaßnahme

  • alle betroffenen Eltern erhalten morgen einen Anruf vom Gesundheitsamt
  • die Quarantänemaßnahme kann nur durch das Gesundheitsamt aufgehoben werden
  • das betrifft auch das Betretungsverbot (Geschwister)
  • Bitte nicht selbst beim Gesundheitsamt anrufen! Das Gesundheitsamt kommt auf Sie zu!

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

02.11.2020

Achtung!

Neue Corona-Maßnahmen ab Montag, den 2.11.2020

Die Maskenpflicht für Grundschüler*innen wurde aufgehoben.

Siehe hierzu: aktualisierte Anordnung des Gesundheitsamtes vom 1.11.2020

- Es wird jedoch allen Schülerinnen und Schülern dringend empfohlen, auch

  während des Unterrichts eine Maske zu tragen.

- Denken Sie bitte daran Wechselmasken mitzugeben!

- Für Lehrkräfte und weiteres schulisches Personal gilt die Maskenpflicht auch

  während des Unterrichts.

- Alle unten genannten Regeln und Maßnahmen (30.10.2020) bleiben weiterhin

  bis zum 30.11.2020 bestehen.

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

 

30.10.2020

Info an alle Eltern, deren Kinder sich gerade in Quarantäne befinden:

Liebe Eltern,

am Montag, den 02.11.2020 ab 12:00 Uhr können Sie neues Arbeitsmaterial für Montag und Dienstag in der Schule abholen und die bearbeiteten Wochenaufgaben abgeben.

 

30.10.2020

An alle Eltern

Liebe Eltern,

aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens wurde vom Gesundheitsamt Bad Hersfeld für alle Schulen im Landkreis die Stufe 2 "Eingeschränkter Regelunterricht" angeordent

für die Zeit vom 02. bis 30.11.2020.

Dies bedeutet:

Das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ist jetzt in allen Schulen Pflicht:

  • im Unterricht - auch auf dem eigenen Sitzplatz
  • (Bitte geben Sie mindestens eine Maske zum Wechseln mit!)
  • in der Pause
  • in der Betreuung
  • im gesamten Schulgebäude
  • am Busanleger

Alle Sporthallen und Schwimmbäder sind gesperrt.

  • Es findet kein Sportunterricht statt.
  • Der Schwimmunterricht fällt aus.
  • Die Lehrkräfte bieten alternative Bewegungsangebote an.

Die AG-Angebote entfallen für die oben genannte Zeit.

Es gilt Betretungsverbot für die Schule.

  • Melden Sie sich bitte für Gesprächstermine telefonisch an.

Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie zeitnah informieren!

Wir sagen DANKE für Ihr Verständnis!

Und bleiben Sie und Ihre Kinder gesund!

Freundliche Grüße

Marga Zange

 

Die entsprechenden Verordnungen finden Sie hier:

Ministerschreiben

Gesundheitsamt

 

16.10.2020

 

Liebe Eltern,

auch nach den Herbstferien sind weiterhin die bekannten Regelungen bzgl. der Hygiene an Schulen einzuhalten.

Der Hygieneplan 6.0 enthält einige Ergänzungen bzw. Konkretisierungen.

Den aktuellen Hygieneplan - mit allen Anlagen - finden Sie hier:

Hygieneplan 6.0 

Anlage Planungsszenarien

Anlage Schulsport  

Anlage Musikunterricht

Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen 

 

Wichtig

Laut des neuen Hygieneplanes 6.0 gilt die Regelung "AHA+L - Abstand, Hygiene, Alltagsmaske + Lüften".

In den Klassenräumen wird daher alle 20 Minuten für 5 Minuten stoßgelüftet. Beim Stoßlüften werden alle Fenster geöffnet.

Bei den zu erwartenden Temperaturen im Herbst/Winter ist es ratsam, den Kindern eine zusätzliche leichte Jacke  für den Klassenraum mitzugeben. 

Sollten bei Ihrem Kind oder einem Angehörigen, der im gleichen Hausstand lebt, Krankheitssymptome für COVID19 auftreten, gilt ein Ausschluss von der Teilnahme sowie ein Betretungsverbot der Schule. Sollte Ihr Kind oder ein Angehöriger des gleichen Hausstandes auf COVID19 getestet werden, verbleibt der Schüler / die Schülerin bis zur Bekanntgabe des negativen Testergebnisses zuhause. 

 

Freundliche Grüße

M. Zange

 

25.08.2020

AG-Angebote 

Am 31. August 2020 starten wir mit unseren AG-Angeboten!      

Die aktualisierten AG-Beschreibungen finden Sie hier: AG-Beschreibungen

Da am Nachmittag die Lerngruppen gemischt werden, haben wir die Teilnehmerzahl stärker beschränkt.

Es werden nicht alle Kinder alle Angebote in Anspruch nehmen können, hierfür bitten wir um Verständnis.

Den Einwahlzettel (Postmappe) erhalten die Kinder am Dienstag, den 25.08.2020!

Bitte wählen Sie mit Ihren Kindern gemeinsam die Angebote nach Interessen aus und geben uns den Einwahlzettel bis zum Donnerstag zurück!

Freundliche Grüße

M. Zange

 

20.08.2020

Wichtig! Bitte teilen Sie uns den genauen Betreuungsbedarf im Rahmen des Ganztagsangebotes mit!

Liebe Eltern der "Pakt für den Nachmittag-Kinder",

bitte teilen Sie uns die genauen Betreuungszeiten für Ihre Kinder mit sowie Änderungen.

Nutzen Sie hierzu das folgende Formular: Betreuungsbedarf

Bei sehr kurzfristigen Änderungen z.B. bei Krankheit, geben Sie uns bitte eine Rückmeldung per:

Festnetz Betreuung: 06621-914726

Telefon Schule: 06621-3142

Mail: kolibri.asbach@gmail.com

Das Formular können Sie über die Postmappe Ihres Kindes, über den Schulbriefkasten oder per Mail an uns senden.

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

Mittagessen an der Kolibri-Schule

Bitte denken Sie daran, das Mittagessen rechtzeitig bei Meal-o anzumelden!

Speiseplan KW35

 

Stand: 16. August 2020

 

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am Montag, den 17.08.2020 starten wir ins neue Schuljahr.

Der Unterricht beginnt um 8.10 Uhr und endet an diesem Tag für alle Kinder

nach der 4. Stunde (11:45 Uhr).

Ein Betreuungsangebot für „Ganztagskinder“ wird bereitgestellt.

Ab Dienstag, den 18.08.2020 findet Unterricht nach Stundenplan statt.

Unsere neuen Erstklässler begrüßen wir am Dienstag, den 18.08.2020 um 10:00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie das neue Hygienekonzept 5.0 und die entsprechenden Anhänge.

  • Hygieneplan 5.0:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/hygieneplan_5.0_0.pdf

  • Anlagen 1 bis 4:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlagen_1-4_hygieneplan_5.0.pdf

  • Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/anlage_5_umgang_mit_krankheits-_und_erkaeltungssymptomen_bei_kindern_und_jugendlichen.pdf 

 

Elternbrief des Ministers

  • Hier finden Sie den diesjährigen Elternbrief zum Schulstart:

https://kultusministerium.hessen.de/sites/default/files/media/hkm/elternbrief_zum_schuljahr_2020_21.pdf

 

Organisatorisches

 

  • Maskenpflicht/ Verhalten in der Schule:

Es gilt außerhalb der Klassenräume eine Maskenpflicht.

Ohne Masken dürfen die Kinder das Schulgelände nicht betreten.

Im Unterricht dürfen die Masken abgenommen werden.

Der Abstand von 1,50m soll nach Möglichkeit eingehalten werden.

In den festen Gruppen gilt die Abstandsregel nicht.

Umarmungen oder Händeschütteln sind nicht erlaubt.

Eine regelmäßige Handhygiene muss durchgeführt werden. (Hände waschen oder desinfizieren!)

(Geben Sie Ihrem Kind ein geeignetes Händedesinfektionsmittel mit.

Achten Sie bitte darauf, dass das Mittel gegen Viren und Bakterien wirksam ist.)

Die Räume werden nach jeder Unterrichtsstunde stoßgelüftet.

 

  • Sport-/Musikunterricht:

Der Sportunterricht darf unter Hygieneauflagen wieder durchgeführt werden.

Nach Möglichkeit wollen die Sportlehrerinnen den Unterricht im Freien durchführen.

Musikunterricht darf wieder stattfinden.

Das Singen ist allerdings nur im Freien erlaubt.

 

  • Urlaub in Risikogebieten:

Wenn Sie in den letzten Tagen aus dem Urlaub aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind, müssen Sie einen negativen Test auf Covid-19 für Ihr Kind nachweisen oder eine zweiwöchige Quarantäne ab Einreisedatum einhalten.

Bis zum Ende der Quarantäne oder der Vorlage eines Testergebnisses darf Ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen.

Informationen zu den Risikogebieten finden Sie hier:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende 

 

  • Risikogruppen:

Kinder die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, benötigen ein ärztliches Attest.

  

Ich hoffe, dass Sie bei den vielen Informationen nicht den Überblick verloren haben und wünsche uns allen einen guten Schulstart!

 

Herzliche Grüße

Marga Zange

 

 

 

 

Stand: 30. Juni 2020

Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums zum Schuljahresstart 2020

Liebe Eltern,

heute veröffentlichte das Hessische Kultusministerium einen Elternbrief mit wichtigen Informationen über die Organisation des neuen Schuljahres 2020/21.

Den aktuellen Elternbrief finden Sie hier: EB Hessisches Kultusministerium Schuljahresstart 20/21

 

Förderung in Kleingruppen - Ferienakademie 2020

Das Hessische Kultusministerium hat das Angebot einer Ferienakademie für die letzten beiden Wochen der Sommerferien ins Leben gerufen.

Informationen hierzu erhalten unter dem folgenden Link: Ferienakademie Elternbrief

 

Mittagessen in der Kolibri-Schule

Speiseplan KW 27 

Klicken Sie hier: SP KW 27

 

Stand: 28. Juni 2020

Liebe Eltern der Klassen 4a/b,

uns haben am Wochenende Fragen bezüglich der Verabschiedung der Klassen 4 erreicht.

Auch wenn seit dem 22. Juni - Schule wieder im Regelbetrieb arbeitet, müssen wir alle grundsätzlichen Regelungen im Rahmen der Corona-Situation einhalten.

Wir haben uns auf folgende Vorgehensweise geeinigt:

  • Die Verabschiedung findet am Freitag, den 3. Juli 2020 auf dem Schulhof statt.
  • Kinder, die nicht am Präsenzunterricht teilgenommen haben, können an der Verabschiedung teilnehmen.
  • Die Teilnahme am Unterricht in der Klasse ist an diesem Tag für Kinder, mit einer Befreiung vom Präsenzunterricht, nicht gestattet.
  • Alle Eltern, die zur Verabschiedung kommen, müssen ein Anwesenheitsformular ausfüllen, für den Fall, dass eine Nachverfolgung bei Ansteckung notwendig sein sollte.Das Formular können Sie in den Schulbriefkasten werfen oder in der Schule abgeben. Das PDF-Dokument hierzu finden Sie hier: Teilnehmer
  • Bei schlechtem Wetter – bitte an wetterfeste Kleidung und Schirm denken.
  • Alle Teilnehmer beachten die Abstandsregeln und tragen einen M-N-Schutz.
  •   9:30 Uhr: Verabschiedung Klasse 4b
  • 10:00 Uhr: Verabschiedung Klasse 4a

Corona macht es uns allen gerade nicht leicht! Um so mehr freuen wir uns darüber, unsere vierten Klassen in diesem Rahmen verabschieden zu dürfen!

Freundliche Grüße

M. Zange (Schulleiterin)

 

Homeschooling:

Liebe Eltern, 

das Lernmaterial erhalten Sie bei der jeweils zuständigen Klassenlehrerin.

 

Stand: 18. Juni 2020

 

Info Mittagessen

Anmeldungen zum Mittagessen für den 22. Juni 2020 sind nur bis morgen Mittag um 12:00 Uhr möglich. Unser Caterer "Die Küchenfeen" benötigen die Anzahl der Essen, um entsprechend planen zu können. Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Speiseplan KW 26

 

Stand: 16. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

an dieser Stelle noch einmal eine Übersicht bezüglich der weiteren Öffnung von Schule:

  • Die Klassen 1 und 2 erhalten täglich 4 Stunden Unterricht. Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht sowie kleiner Kunst- und kleiner Bewegungseinheiten.
  • Die Klassen 3 und 4a/b erhalten täglich fünf Stunden Unterricht. In diesen beiden Jahrgangsstufen findet auch das Fach Englisch Berücksichtigung.
  • Die Konstanz der Klassen, zusammen mit der unterrichtenden Lehrkraft, ist so weit wie möglich, gewährleistet.
  • Innerhalb des Klassenraumes können aufgrund der Anzahl der Kinder keine Abstandsregeln mehr eingehalten werden. Dennoch gelten alle anderen bekannten Hygieneregeln weiter!
  • Auf den Fluren und in den Pausen muss der Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Die Toilettenregel: „Immer nur 1 Kind!“ bleibt ebenso bestehen.
  • Im Rahmen des Ganztagsangebotes ist das Einhalten der Abstandsregel zwingend erforderlich, da es hier zur Vermischung der Lerngruppen kommt.
  • Sollten Sie als Eltern Bedenken haben, bei dieser neuen Variante von Unterricht, besteht die Möglichkeit, Ihr Kind von der Unterrichtsteilnahmepflicht zu befreien. Das heißt, Ihr Kind nimmt dann nicht am Präsenzunterricht teil, muss aber die Lerninhalte in Form von Homeschooling bearbeiten. Eine Befreiung von der Unterrichtsteilnahmepflicht muss bei der Schulleitung vorher beantragt werden.
  • Ab dem 22. Juni 2020 findet keine Notbetreuung mehr statt!
  • Ab diesem Tag greift wieder das Ganztagsangebot über den Pakt für den Nachmittag. Hier bieten wir, wie gewohnt, die Frühbetreuung ab 7.30 Uhr und die Nachmittagsbetreuung von 11.45 Uhr bis 15.00 Uhr an. Aus personellen Gründen, ist eine konstante Hausaufgabenbetreuung nicht möglich.
  • An der Ganztagsbetreuung können nur Kinder teilnehmen, die einen Betreuungsvertrag haben.
  • Ab diesem Tag werden wir auch wieder Mittagessen anbieten! Bitte denken Sie daran, das Essen Ihres Kindes bei Meal-o anzumelden!
  • Damit wir alles entsprechend organisieren können, benötigen wir zeitnah, Ihre Rückmeldung!
  • Da wir nur einen kurzen Planungszeitraum zum Wiedereinrichten der Ganztagsbetreuung haben, geben Sie uns bitte folgende Angaben bis zum Freitag, den 19. Juni 2020 - über die Email-Adresse: kolibri.asbach@gmail.com   bekannt.

Ganztagsbetreuung

Name des Kindes: Xx  Xx

Klasse: Xx

Wochentage: vom 22.6. bis zum 03.07.2020

Uhrzeit:  XX:xx Uhr

Heimweg: Abholung/Bus/Fuß

Mittagessen: Ja/nein

 

Unter dem folgenden Link finden Sie die Stundenpläne der Klassen. Die Verteilung der Fächer bekommen die Kinder am 22. Juni mitgeteilt.

Präsenzunterricht ab 22.6.2020 

Wir wissen, dass es für Sie nicht einfach ist, sich immer wieder auf neue Änderungen einzustellen!

Haben Sie ganz lieben Dank für Ihre zuverlässige Mitarbeit!

 

Herzliche Grüße

M. Zange, Schulleiterin

 

 

Stand 12. Juni 2020

Schulöffnung am 22. Juni 2020

Liebe Eltern,

wie Sie der Presse entnehmen konnten, soll vor den Sommerferien die Schule weiter geöffnet werden.

Ab dem 22.06.20 können alle Schüler*innen  der Jahrgänge 1 – 4 die Schule täglich im festen Klassenverband besuchen.

Wie bisher liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Fächern Deutsch, Mathe, Sachunterricht und Englisch.

Genauere Informationen hierzu erhalten Sie in der nächsten Woche.

Das reguläre Betreuungsangebot  (im Rahmen des Ganztags/Pakt für den Nachmittag) wird ab dem 22.6.2020 wieder angeboten (11.45 Uhr bis 15.00 Uhr). Dieses Angebot kann nur in Anspruch genommen werden, wenn ein Vertrag für die Ganztagsbetreuung vorliegt.

In der Ganztagsbetreuung gilt die Abstandsregel und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, da es hier zu Kontaktakten außerhalb der festen Gruppenbildung kommt.

Ab dem 22.6.2020 entfällt das Angebot der Notbetreuung.

Weitere Informationen können Sie dem Minister-Schreiben entnehmen, das Sie unter dem folgenden Link finden:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/schreiben-zur-oeffnung-der-grundschulen-ab-dem-22-juni-2020

sowie dem Dokument "Rahmenbedingungen_Schulöffnung_Grundschule" .

 

Freundliche Grüße und haben Sie ein schönes Wochenende

Marga Zange, Schulleiterin

 

Stand 8. Juni 2020

Achtung - neu!  Wöchentliche Anmeldung zur Notbetreuung erforderlich!

Liebe Eltern,

da unsere Notbetreuung immer stärker genutzt wird, benötigen wir zur besseren Planung eine wöchentliche Anmeldung. Füllen Sie bitte das Anmeldeformular, das Sie unter dem folgenden Link finden, aus und senden Sie es direkt als Anhang an die bekannte Mailadresse.

Anmeldebogen-Notbetreuung

kolibri.asbach@gmail.com

 

Stand 7. Juni 2020

 

Liebe Eltern,

unter dem folgenden Link finden Sie den neuen Plan für den Präsenzunterricht

für die Kalenderwoche 24.

Es gibt ein paar Änderungen bei der Zuordnung der Lehrkräfte zu den jeweiligen Lerngruppen. 

Plan für Präsenzunterricht Kalenderwoche 24

 

 

Stand: 2. Juni 2020

 

Und wieder ein weiterer Schritt

in Richtung Schulöffnung!

 

Liebe Erstklässler und Drittklässler,

 morgen geht endlich auch für euch die Schule wieder los!

Wir freuen uns sehr auf euch!

 

Stand: 1. Juni 2020

Morgen sind der Kinder der Klasse 2 wieder in der Kolibri-Schule

Liebe Zweitklässler,

wir freuen uns alle sehr auf euch!

 

Materialausgabe:

Die Materialien für das Homeschooling werden ab morgen, an den entsprechenden Präsenztagen, direkt an die Kinder ausgegeben. Dies betrifft alle Jahrgänge!

 

Notbetreuung:

Bitte denken Sie daran, den Betreuungsbedarf rechtzeitig (mindestens zwei Tage im Voraus) für Ihr/e Kind/er anzumelden.

Melden Sie den Bedarf bitte über die unten angegebene Email-Adresse an. Nennen Sie den Namen des Kindes, die benötigten Wochentage und Zeiten sowie Informationen zum Heimweg.

kolibri.asbach@gmail.com

Anmeldungen zur Notbetreuung sind ausschließlich mit dem Nachweis der Berechtigung möglich!

Das Formular für den Berechtigungsnachweis finden Sie hier:

Formular-Notbetreuung aktualisiert

 

Stand: 23. Mai 2020

Ein weiterer Schritt zur Schulöffnung!

Liebe Eltern,

und wieder steht ein Schritt zur weiteren Schulöffnung an!
Ab Dienstag, dem 02.06.2020 wird für alle Jahrgänge Präsenzunterricht, mit Einschränkungen, wieder angeboten.

Bei unserer Planung haben wir das Hygienekonzept (Abstandsregeln, kleine Gruppen, gestaffelte Pausenzeiten, Reinigung ...), die Buszeiten, die Feiertage  und eine regelmäßige Verteilung der Jahrgangsstufen auf bestimmte Wochentage berücksichtigt.

Jede Jahrgangsstufe wird 2 Mal wöchentlich von der 1. bis 4. Stunde Präsenzunterricht erhalten. Kleine Abweichungen ergeben sich durch Feiertage!

Montags und dienstags erhalten immer die Klassen 2 + 4a/b und mittwochs und donnerstags die Klassen 1 + 3 Unterricht von der 1. bis 4. Stunde.

Freitags wird es besondere Förderangebote geben, zu denen individuell eingeladen wird.

Den inhaltlich ausgearbeiteten Stundenplan und die Einteilung in die verschiedenen Lerngruppen erhalten Sie zeitnah über die Elternbeiräte.

Wann genau sind die verschiedenen Klassen zum Präsenzunterricht in der Schule?

Den Plan hierzu finden Sie hier: Präsenzunterricht

Ein kurzer Überblick:

  • Jede Jahrgangsstufe erhält an 2 Wochentagen je 4 Unterrichtsstunden - also 8 Wochenstunden.
  • Der Unterricht ist beschränkt auf die Fächer Deutsch/Mathematik/Sachunterricht. Die Jahrgänge 3 und 4 erhalten zusätzlich Unterricht im Fach Englisch.
  • Arbeit in Fördergruppen wird immer freitags angeboten (leistungsbezogen und DaZ). Hierzu wird individuell eingeladen.
  • Für die Tage zwischen den Präsenztagen erhalten die Kinder weiterhin Arbeitspläne für das Home-Schooling.
  • „Weiterhin ist der Schutz der Gesundheit der in der Schule zusammenkommenden Personengruppen das oberste Gebot, dem sich alle anderen Zielsetzungen unterordnen.“ (Hessisches Kultusministerium 07.05.2020)
  • Was bedeutet das für den Schulalltag? Der Unterricht ist so gestaltet, dass die Abstandsregeln und die Hygienevorgaben streng eingehalten werden können. Es wird also keine klassische Hofpausen oder offene Spiel- und Arbeitsformen geben.
  • Der Schultag beginnt immer mit dem Händewaschen und dem Besprechen der Hygieneregeln.
  • Die Notbetreuung bleibt parallel zum Präsenzunterricht bestehen. Beachten Sie bitte, dass es sich weiterhin nur um eine Notbetreuung handelt. Das Prinzip der besonders kleinen Gruppe bleibt vorerst erhalten.
  • Ganztagsangebote finden nicht statt!

Den Inhalt des folgenden „Corona-Regel-Plakates“ sollen alle Kinder sehr gut kennen!

10 wichtige Regeln gegen Corona

 

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Marga Zange

Schulleiterin

 

 

Stand: 15. Mai 2020

 

Neues für unsere "Vierten"

 

Liebe Eltern, liebe Kinder der Klassen 4,

nach langem Warten ist es am Montag, den 18. Mai 2020 endlich soweit:

Die Schule geht wieder los!

Wir freuen uns darauf, euch liebe Viertklässler, endlich wiederzusehen! 

 

Wegen der besonderen Situation müssen wir allerdings einiges an hygienischen Maßnahmen beachten.

Auch die räumliche und personelle Situation wird den schulischen Ablauf beeinträchtigen.

Der Unterricht findet in der Woche vom 18. bis 20. Mai 2020 in der Zeit von 8:10 Uhr bis 12:45 Uhr und in der Woche vom 25. Mai bis 29. Mai 2020 von 8:10 Uhr bis 11:45 Uhr statt.

Genauere Informationen sind dem "Eltern-Kind-Brief" zu entnehmen!

Eltern-Kind-Brief aktuell

Unter dem folgenden Link sind die Stundenpläne für die Zeit vom 18.5. bis 20.5.2020 und vom 25.5. bis 29.5.2020 zu finden:

Stundenpläne

 

Liebe KInder, liebe Eltern,

genauere Details zur Lerngruppenzusammensetzung und Einzelheiten zum Ablauf des ersten Schultages nach der Schulschließung, werden noch heute, durch die Klassenlehrkräfte über die Elternbeiräte verteilt.

 

Weitere Öffnungsschritte

Für die Kinder der Klassen 1,2, und 3 gibt es weiterhin Wochenaufgaben für das "Homeschooling".

 

Der Präsenzunterricht für alle Klassen beginnt ab Dienstag, den 02. Juni 2020. Dann erhalten alle Kinder 6 Stunden Unterricht in der Woche. Es wird ein Angebot aus Präsenzunterricht und "Home-Schooling" sein. Über den Stundenplan für jede Klasse und weitere Einzelheiten werden Sie zeitnah durch die Klassenlehrerinnen und die Schulleitung informiert. Im Wesentlichen gelten auch in dieser Phase die oben genannten Rahmenbedingungen. 

Freundliche Grüße 

Marga Zange

 

Stand: 14. Mai 2020

Brief des Kultusministers

Liebe Eltern,

Herr Prof. Dr. R. Alexander Lorz möchte sich auf diesem Weg bei Ihnen für Ihr besonderes Engagement in diesen herausfordernden Zeiten bedanken und Sie über die nun anstehenden Schritte für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs in Hessen ab der nächsten Woche informieren.

Brief des Hessischen Kultusministers an alle Eltern

 

 

Stand: 10. Mai 2020

Organisatorisches

- Materialabholung und Rückgabe des bearbeiteten Lernstoffs

  Montag, 11. Mai 2020 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

- Notbetreuung

Bitte denken Sie daran, Ihre Kinder rechtzeitig anzumelden und uns mitzuteilen, wenn Änderungen anstehen!

Was gibt es Neues?

Weitere Schritte zur Schulöffnung

Liebe Eltern, 

die nächsten Schritte zur Wiederaufnahme des Schulbetriebs sind von Seiten des Kultusministeriums geplant.

Unter dem folgenden Link finden Sie nähere Informationen:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/schulformbezogene-schreiben-vom-07052020/schreiben-fuer-grundschulen-grundschulzweige-und-grundstufen

Am Montag, den 11. Mai 2020 berät das Kollegium über die Umsetzung der anstehenden Schulöffnung für die Klassen 4 im ersten Schritt und die Klassen 1 bis 3 im zweiten Schritt.

Wir hoffen, Ihnen zeitnah weitere Informationen geben zu können!

Viele Grüße

Marga Zange

 

Notbetreuung

Liebe Eltern,

denken Sie bitte daran, Ihr/e Kind/er zur Notbetreuung rechtzeitig anzumelden!

unter der folgenden Mailadresse:  kolibri.asbach@gmail.com

 

Nun doch keine Schule!

Aufgrund des aktuellen Beschlusses des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes kann nun doch kein Unterricht für die Viertklässler ab dem 27. April 2020 stattfinden!

Wann genau die Grundschulen ihre Arbeit wieder aufnehmen können, wird bei den nächsten Gesprächen zwischen den Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin beraten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter folgendem Link: 

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulbetrieb-der-4-jahrgangsstufe-der-grundschulen-wird-am-27-april-nicht-aufgenommen

Die Notbetreuung wird in bekannter Weise fortgeführt.

Auch das Homeschooling wird es, in gewohnter Weise, weiterhin geben.

Organisatorisches

Bitte melden Sie den Bedarf für die Notbetreuung unter der folgenden Mailadresse bis zum Sonntagmittag an:

kolibri.asbach@gmail.com

Ihr Kind hat die Notbetreuung noch nicht in Anspruch genommen?

Dann benötigen Sie noch den folgenden Antrag:

Bestätigung für Erziehungsberechtigte

Homeschooling

Die Materialausgabe ist wieder am Montag in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr

Schulsozialarbeit

Sie oder Ihre Kinder brauchen Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten?

Nutzen Sie das Angebot unserer Schulsozialarbeiterin Frau Isabell Schäfer!

Angebot Schulsozialarbeit

Bleiben Sie gesund in diesen aufregenden Zeiten!

Viele Grüße

Marga Zange

Willkommen auf der Homepage der Kolibri-Schule!

Das folgende Leitbild liegt unserer schulischen Arbeit zugrunde:

Innerhalb unserer Schulgemeinde legen wir großen Wert auf eine kooperative und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Schülern, Lehrern und Eltern.

Ein offener und respektvoller Umgang miteinander soll das gegenseitige Vertrauen aller zu unserer Schulgemeinde gehörenden Personen stärken.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, ein Wertebewusstsein zu vermitteln und zu fördern, in dem gegenseitige Achtung, Toleranz und soziale Integration von besonderer Bedeutung sind.

Wir wollen in unserer Schule gemeinsam lernen, uns dabei wohlfühlen, jedes Kind in seiner Individualität wahrnehmen und es, unter Berücksichtigung seiner Stärken und Schwächen, individuell fördern und fordern.

Bedingt durch unsere Schulgröße kennt hier jeder jeden. Diesen günstigen Umstand wollen wir nutzen, im Sinne von Bildungsgerechtigkeit, dem Ziel nahe zu kommen, allen Kindern gerecht zu werden.

Sie wollen mehr über die Arbeit in unserer Schule erfahren?

Unter folgendem Link finden Sie unser Schulprogramm als Download:

https://www.dropbox.com/s/sunj0lnrz422jnq/Schulprogramm%20aktuell.pdf?dl=1

Sollten Sie auf diesem Weg keinen Zugang zu dem Dokument haben, können Sie gern im Sekretariat unserer Schule die "Papierversion" einsehen.